Published on 01/11/2021

Drunter und drüber

Fangt lieber von unten an

Cranial Translation
English Español Français Italiano


Das war bizarr und unerwartet. Hoffentlich gelingt es mir, das wieder ungeschehen zu machen, sonst sehen wir uns letzte Woche wieder.



A: Du musst bezahlen, um Tödliches Toben zu wirken. Wenn du einen Zauberspruch wirkst, ohne dessen Manakosten zu bezahlen, sparst du nur die Manakosten ein. Zusätzliche Kosten, wie die des Verteidigungsrasters, musst du trotzdem bezahlen. Während gegnerischer Züge kostet das Toben also .

Q: Wie viel Mana muss ich bezahlen, wenn ich meinen Kommandeur kontrolliere und Tödliches Toben im Zuge einer Gegnerin wirken möchte, die ein Verteidigungsraster kontrolliert?



A: Nein; deine Agentin hat in dieser Situation keinen Effekt. Die Effekte der Agentin wirken nur, wenn dein Gegner seine eigene Bibliothek durchsucht. Mit dem Griff der Prätorin durchsucht er aber die Bibliothek eines anderen Spielers.

Q: Mein Gegner wirkt Griff der Prätorin auf mich. Ich reagiere mit einer Agentin der Gegenseite. Bestimme ich, welche Karte mein Gegner in meiner Bibliothek findet?



A: Du wendest keine Kaskade an. Imoti muss sich im Spiel befinden, wenn du das Wirken eines Zauberspruchs abschließt, damit dieser Zauberspruch Kaskade hat. Da du Imoti während des Wirkens geopfert hast, um Dargo zu bezahlen, hat Dargo keine Kaskade.

Q: Kann ich Kaskade anwenden, wenn ich Dargo den Schiffsbrecher wirke und dabei Imoti, Zelebrantin der Fülle, opfere?



A: Wann immer dein nächster normaler Zug ist. Weil drei Mantas ins Spiel kommen, überspringst du deine nächsten drei Züge. Wenn die Mantas zu Beginn deines Endsegments das Spiel verlassen, erhältst du drei zusätzliche Züge, die auf den aktuellen Zug folgen. Du würdest also nach diesem Zug drei zusätzliche Züge haben, die du aber alle drei überspringst. Die Fähigkeiten der Mantas heben sich also auf und dein nächster Zug ist dein nächster regulärer.

Q: Mithilfe von Araumi, Flut der Toten bringe ich drei Kopien eines Reißzahn-Mantas ins Spiel. Ich überspringe drei Züge und erhalte drei zusätzliche Züge. Wann ist mein nächster Zug?



A: Deine Gegnerin erhält Xenagos zurück. Zaras verzögerte ausgelöste Fähigkeit ist auf die bleibende Karte eingestellt, die durch Zaras Fähigkeit ins Spiel gebracht wurde. Die aktuellen Eigenschaften der Karte (ob sie beispielsweise eine Kreatur ist) spielen keine Rolle. Deine Gegnerin hat also nicht nur keinen Schaden durch ihren Xenagos erlitten (da er keine Kreatur ist, hat er nicht angegriffen), sondern sie erhält ihn zu Beginn deines Endsegments auch zurück.

Q: Ich greife mit Zara, Renegaten-Anwerberin, an und erbeute Xenagos, Gott des Hedonismus. Meine Hingabe ist aber nicht groß genug, damit Xenagos eine Kreatur wird. Kehrt er trotzdem am Ende des Zuges auf die Hand meiner Gegnerin zurück?



Scheint alles normal zu sein.
A: Ja und nein. Du kannst den Zaubermissachter aktivieren und das Ziel von Ardenns Fähigkeit auf deine Kreatur umlenken. Die Wahl, welche Auren und Ausrüstungen an das Ziel angelegt werden, trifft dein Gegner aber erst, wenn er die Fähigkeit verrechnet. Dein Gegner kann sich also einfach dafür entscheiden, keine Auren oder Ausrüstungen an deinen Zaubermissachter anzulegen (oder nur solche, die einen negativen Effekt auf die verzauberte Kreatur haben).

Q: Mein Gegner kontrolliert Ardenn, furchtloser Archäologe, und bestimmt eine seiner Kreaturen als Ziel für dessen Fähigkeit. Kann ich das Ziel auf meinen Zaubermissachter umlenken, sodass alles an diesen angelegt wird?



A: Der Körperwandler greift weiterhin an und fügt wie gewohnt Kampfschaden zu. Verteidiger verhindert nur, dass eine Kreatur mit dieser Fähigkeit als Angreifer deklariert wird. Eine Kreatur, die gerade angreift, hört nicht damit auf, wenn sie Verteidiger erhält. Dein Körperwandler wird also eine 7/4-Mauer, die weiterhin deine Gegnerin angreift.

Q: Ich greife mit einem Werdenden Körperwandler an. Meine Gegnerin deckt eine Illusionsmauer auf. Greift der Körperwandler weiterhin an oder wird er wegen Verteidiger aus dem Kampf entfernt?



A: Nein. Um Edrics Fähigkeit auszulösen, muss eine Kreatur einen oder mehrere Kampfschadenspunkte zufügen. Eine Quelle, die 0 Schadenspunkte zufügt, fügt gar keinen Schaden zu. Eine Kreatur mit Stärke 0 fügt daher keinen Kampfschaden zu.

Q: Ich kontrolliere Edric, Meisterspion von Trest und greife mit einem Avior-Gesandten an. Ziehe ich durch Edric eine Karte, wenn der Gesandte nicht geblockt wird?



A: Ja — solange du sie in der richtigen Reihenfolge opferst.

Wenn du das Verbotene Ritual verrechnest, opferst du nicht alle Karten auf einmal. Du opferst eine bleibende Karte und dann entscheidet der Gegner, ob er 2 Lebenspunkte verliert, eine bleibende Karte opfert oder eine Handkarte abwirft. Dann kannst du eine weitere bleibende Karte opfern und den Vorgang wiederholen.

Opferst du zuerst das Versklaven, endet der Kontrolleffekt sofort und dein Gegner erhält seine Kreatur zurück. Du kannst die Kreatur dann nicht mehr opfern; dein Gegner hingegen kann seine Kreatur opfern, um das Versklaven oder einen späteren Durchlauf auszugleichen. Opferst du aber zuerst die Kreatur, kannst du anschließend noch das Versklaven opfern. Das liegt daran, dass Auren ohne verzaubertes Objekt nicht sofort auf den Friedhof gelegt werden, sondern erst, wenn zustandsbasierte Aktionen ausgeführt werden. Das passiert erst, nachdem du das Verbotene Ritual vollständing verrechnet hast.

Q: Ich habe eine gegnerische Kreatur mit Versklaven übernommen. Kann ich die Kreatur und das Versklaven für Verbotenes Ritual opfern?



A: Nein. Die Muse des Samenflugs lässt dich deine bleibenden Karten während gegnerischer Enttappsegmente enttappen, aber dank Starre werden alle Enttappsegmente übersprungen.

Q: Ich kontrolliere Starre und eine Muse des Samenflugs. Enttappe ich meine bleibenden Karten im Zuge meines Gegners?



A: Leider nicht. Tsabos Netz betrifft Länder mit einer aktivierten Fähigkeit, die keine Manafähigkeit ist. Umwandlung ist eine aktivierte Fähigkeit, die keine Manafähigkeit ist, daher enttappt dein Triom nicht während deines Enttappsegments. Dass die aktivierte Fähigkeit überhaupt nicht aktiviert werden kann, solange das Land im Spiel ist, spielt für das Netz keine Rolle.

Q: Enttappt mein Ketria-Triom, solange meine Gegnerin Tsabos Netz kontrolliert?



A: Nein. Damit die Fähigkeit des Kolliers ausgelöst wird, muss die Kreatur ein Mensch sein, wenn sie stirbt. Dafür werden die Eigenschaften der Kreatur im Spiel betrachtet, und nicht die Eigenschaften der Kreaturenkarte im Friedhof. Die Gatztow-Brandstifter sind Menschen, die Verwüster aber nicht, also wird Avacyns Kollier nicht durch die Verwüster ausgelöst.

Q: Meine mit Avacyns Kollier ausgerüsteten Gatztow-Verwüster sterben. Wird die Fähigkeit des Kolliers ausgelöst?



A: Vermutlich nicht. Wenn deine Kreaturen zerstört und auf deinen Friedhof gelegt werden, sind sie neue Objekte, die keine Verbindung mehr zu den Kreaturen im Spiel haben. Der Effekt des Spiegelwesens wirkt nicht mehr auf diese Kreaturenkarten und sie haben daher nicht mehr alle Kreaturentypen. Falls sich die Karten nicht alle einen Kreaturentyp teilen (wenn der Seelenpflanzer dabei sein soll, muss es Elf oder Mutant sein), kannst du sie nicht alle in deine Bibliothek mischen.

Q: Ich kontrolliere eine Vielzahl an Kreaturen, darunter ein Spiegelwesen und einen Elfischen Seelenpflanzer. Kann ich auf einen gegnerischen Tag der Abrechnung reagieren und mein Spiegelwesen aktivieren, damit die Fähigkeit des Seelenpflanzers alle meine gerade gestorbenen Kreaturen in meine Bibliothek mischt?



Zusätzliche Phasen sind ein häufiges
Symptom bei chaotischen Zeitreisen.
A: Die Fähigkeit des Schwerts wird nicht ausgelöst. Durch den Seuchenzüchter kommt der Thopterspielstein nicht als 1/1-Kreatur ins Spiel, sondern als 0/0. Da der Thopter nicht die richtigen Werte hat, wird die Fähigkeit des Schwerts der Sanften nicht ausgelöst und es bleibt in deinem Friedhof.

Q: Mein Gegner hat "Thopter" für seinen Seuchenzüchter bestimmt. Kehrt ein Schwert der Sanften, das ich für eine Thopter-Gießerei opfere, ins Spiel zurück?



A: Nein, du musst den Akkord neutralisieren, bevor deine Gegnerin ihre Bibliothek durchsucht. Das Durchsuchen ist Teil des Effekts des Akkords, und wird erst ausgeführt, wenn deine Gegnerin ihren Zauberspruch verrechnet. Zu diesem Zeitpunkt ist es zu spät, um noch auf den Akkord zu reagieren. Du musst also entscheiden, ob der Akkord des Rufes neutralisierungswürdig ist, bevor du weißt, welche Kreatur deine Gegnerin ins Spiel bringen möchte.

Q: Meine Gegnerin wirkt Akkord des Rufes mit X = 6. Kann ich abwarten, welche Kreatur sie damit findet, bevor ich entscheide, ob ich den Zauberspruch neutralisiere?



A: Schlechte Neuigkeiten — du kannst nicht einmal X = 1 bestimmen. Da du die Kopie wirkst, ohne ihre Manakosten zu bezahlen, ist der einzige Wert, den du für X bestimmen darfst, 0. Einen Spontanzauber mit in seinen Manakosten einzuprägen, ist nahezu nutzlos.

Q: Ich wirke ein Isochron-Szepter und präge Erebos' Eingreifen ein. Muss ich mich auf X = 1 beschränken oder kann ich ein größeres X bestimmen?



A: Nein. Die Feuer der Innovation wissen, welche Zaubersprüche du diesen Zug bereits gewirkt hast, selbst wenn die Feuer noch nicht im Spiel waren. Falls die Feuer dein erster Zauberspruch waren, kannst du noch einen weiteren Zauberspruch wirken. Waren die Feuer dein zweiter (oder dritter, etc.) Zauberspruch, kannst du im aktuellen Zug keine weiteren Zaubersprüche wirken.

Q: Ich habe gerade die Feuer der Innovation gewirkt. Kann ich anschließend noch zwei Zaubersprüche gratis wirken?



A: Du kannst die Bonuskosten so oft bezahlen, wie du möchtest. Lurrus' Effekt prüft die umgewandelten Manakosten des Zauberspruchs, und diese ergeben sich alleine aus den Manakosten in der oberen rechten Ecke der Karte. Zusätzliche Kosten (wie beispielsweise Bonuskosten) haben keine Auswirkungen auf die (umgewandelten) Manakosten eines Zauberspruchs.

Q: Wie oft kann ich die Bonuskosten eines Immervollen Kelchs bezahlen, den ich mit Lurrus aus der Traumhöhle aus meinem Friedhof wirke?



A: Du kannst nur Einprägen wirken. Die Nachhall-Hälfte einer geteilten Karte kann nur aus dem Friedhof gewirkt werden. Aus anderen Zonen kann sie nicht gewirkt werden. Mizzix' Meisterstück schickt die Karte ins Exil, erzeugt eine Kopie davon, und lässt dich diese Kopie wirken. Da du die Kopie aus dem Exil wirkst und nicht aus dem Friedhof, kannst du nur die Hälfte ohne Nachhall wirken.

Q: Ich wirke Mizzix' Meisterstück auf ein Einprägen // Erinnern in meinem Friedhof. Kann ich die Kopie als Erinnern wirken, oder nur als Einprägen?



Vielleicht sollte ich Teferi die Schuld geben?
A: Deine Schlange überlebt. Wenn dein Gegner die Fähigkeit des Gläsernen Sargs verrechnet und der Sarg nicht mehr im Spiel ist, macht die Fähigkeit nichts. Die Schlange wird nicht ins Exil geschickt und sofort wieder ins Spiel zurück gebracht; sie bleibt einfach im Spiel. Da die Schlange das Spiel nicht verlässt, behält sie ihre Marken und bleibt 5/5.

Q: Ich kontrolliere eine Steinerne Schlange mit fünf +1/+1-Marken darauf. Mein Gegner wirkt einen Gläsernen Sarg und bestimmt die Schlange als Ziel für dessen Fähigkeit. Kann ich meine Schlange retten, wenn ich auf die Fähigkeit des Sargs reagiere und ihn mit Verwelken zerstöre?



Falls ihr Regelfragen für uns habt, könnt ihr sie per Tweet an @CranialTweet oder per Email an moko@cranialinsertion senden. Wir schicken euch eine Antwort und verwenden die Fragen vielleicht in einem zukünftigen Artikel.

Hallo, liebe Leser, und willkommen zurück zu Cranial Insertion! Während der Feiertage war ich zufällig im Keller des CI-Büros und habe dort eine Zeitmaschine gefunden. Leider hat Moko die Bedienungsanleitung gefressen und der Knopf, den ich gedrückt habe, hat nichts bewirkt. Vielleicht kriege ich das Ding zum Laufen, nachdem ich mit dem heutigen Artikel fertig bin.


 

No comments yet.

 

Follow us @CranialTweet!

Send quick questions to us in English for a short answer.

Follow our RSS feed!