Published on 11/13/2017

Die Ikonen sind los!

Cranial Translation
Português (Br) English Español Français Italiano



Mein Wunsch ist dein Befehl
Seid herzlich willkommen zu einer weiteren Ausgabe von Cranial Insertion! Iconic Masters erscheint diesen Freitag, daher widmen wir den heutigen Artikel diesem Set. Iconic Masters enthält tolle Karten aus der langen Geschichte von Magic und einige komplexe Mechaniken, die manchen Spielern den Verstand rauben können (und Moko würde gerne wissen, ob er etwas von dem geraubten Verstand bekommen kann).

Falls ihr Regelfragen für uns habt, könnt ihr sie an moko@cranialinsertion.com schicken, oder ihr macht vom neuen 280-Zeichenlimit Gebrauch und sendet einen Tweet an @CranialTweet. Einer unserer Autoren schickt euch eine Antwort und die Frage erscheint vielleicht in einer zukünftigen Ausgabe.



Q: Erhöht Aussetzen den Sturmzähler?

A: Kommt darauf an, welchen Teil du meinst. Eine Karte auszusetzen, also die Karte mit Zeitmarken ins Exil zu schicken, ist nicht das gleiche wie einen Zauberspruch zu wirken, daher wird der Sturmzähler dadurch nicht erhöht. Am anderen Ende aber, wenn du die letzte Zeitmarke entfernst, wirkst du den Zauberspruch. Dass du ihn aus einer anderen Zone und für andere Kosten als gewöhnlich wirkst, ändert nichts daran, dass du einen Zauberspruch wirkst und damit den Sturmzähler für diesen Zug erhöhst.



Q: Zählt Abprall für meinen Sturmzähler mit?

A: Ja. Einmal, wenn du den Zauberspruch mit Abprall aus deiner Hand wirkst, und ein zweites Mal, wenn du ihn in deinem Versorgungssegment aus dem Exil wirkst. Genau wie bei Aussetzen wirkst du den Zauberspruch kostenlos aus dem Exil, und das zählt allemal für deinen Sturmzähler.



Q: Ich kontrolliere einen Hyperschalldrachen und mein Gegner Teferi, Magier von Zhalfir; kann ich Hexereien wirken, als ob sie Aufblitzen hätten?

A: Nein. Dein Hyperschalldrachen möchte es erlauben, aber Teferi verbietet es. Eine der goldenen Regeln von Magic besagt, dass ein Effekt, der etwas verbietet, einen anderen Effekt übertrumpft, der dieses etwas erlaubt; diesen Kampf gewinnt somit Teferi.



Q: Meine Gegnerin wirkt einen Spontanzauber während meines Zuges, zum Beispiel Entzauberung; kann ich den Zauberspruch neutralisieren, indem ich darauf mit Teferi, Mage of Zhalfir reagiere?

A: Netter Versuch, aber das funktioniert nicht. Wenn du auf den Zauberspruch deiner Gegnerin reagieren kannst, hat sie den Vorgang des Zauberspruchwirkens bereits abgeschlossen. Ein neuer Effekt, der sie daran hindert, Zaubersprüche zu wirken, ändert nichts mehr an den Zaubersprüchen, die sie bereits gewirkt hat. Das ist so, als ob du die Stalltür schließen würdest, nachdem die Kuh den Stall bereits verlassen hat; dadurch kommt die Kuh nicht zurück.



Q: Eine gegnerische Vision der Ahnen steht kurz davor, ihre letzte Zeitmarke zu verlieren. Kann ich die Vision verhindern, indem ich Teferi, Magier von Zhalfir im Versorgungssegment wirke?

A: Ja, das klappt. In diesem Fall führst du Teferis Effekt ein, bevor die Fähigkeit der Vision der Ahnen deinem Gegner erlaubt, sie zu wirken. Wenn diese Fähigkeit verrechnet wird, ist Teferis Effekt an Ort und Stelle und verbietet deinem Gegner, die Vision zu wirken.



Q: Kann ich eine angreifende Kreatur aufhalten, indem ich sie mit dem Blendenden Magier tappe?

A: Nicht wirklich. Sobald Angreifer deklariert wurden, gelten die ausgewählten Kreaturen als Angreifer und sind bereits getappt, falls sie nicht Wachsamkeit haben; und selbst wachsame Angreifer werden nicht aus dem Kampf entfernt, wenn sie getappt werden. Du kannst den Blendenden Magier nur einsetzen, um einen Möchtegernangreifer zu stoppen, bevor dein Gegner Angreifer deklariert, und dann kann er natürlich mit einer anderen Kreatur angreifen.



Q: Meine Gegnerin kontrolliert eine Genesis-Hydra mit fünf +1/+1-Marken; kann ich die Hydra Verkleinern?

A: Nun, du kannst Verkleinern auf die Hydra wirken, aber das wird nicht den gewünschten Effekt haben. Verkleinern setzt die Basis-Stärke und -Widerstandskraft der Hydra auf 1/1, aber ihre Basis-Stärke und -Widerstandskraft sind anfänglich 0/0. Die fünf Marken werden auf diese Basiswerte addiert, sodass die Hydra anschließend 6/6 ist. Das Verkleinern hat die Hydra tatsächlich größer gemacht!




Heil Hydra!
Q: Ich wirke eine Genesiswelle für und decke eine Genesis-Hydra auf; wie viele Marken bekommt die Hydra?

A: Leider gar keine. Trotz der ähnlichen Namen sind Genesiswelle und Genesis-Hydra keine gute Kombination. Da du die Genesis-Hydra nicht gewirkt hast, konntest du keinen Wert für X bestimmen; das X hat daher den Wert Null und die Hydra kommt als 0/0-Kreatur ins Spiel und stirbt sofort.



Q: Mein Gegner hat meinen Serra-Engel mit Klaustrophobie verzaubert. Kann ich die Klaustrophobie loswerden, indem ich den Engel mit einem Pentarchischen Schutz auf Blau verzaubere?

A: Jawohl! Einer der Vorteile, den Schutz vor einer Farbe bietet, ist, dass die beschützte Kreatur nicht von Auren dieser Farbe verzaubert sein kann. Das verhindert nicht nur, dass Auren dieser Farbe auf die Kreatur gewirkt werden, es sorgt auch dafür, dass bereits an der Kreatur anliegende Auren abfallen. Dank seiner neuen Schutzfähigkeit kann Klaustrophobie nicht mehr an den Serra-Engel angelegt sein und wird umgehend auf den Friedhof gelegt.



Q: Kann ein Auriok-Champion einen Fürsten der Unterwelt blocken, da er Schutz vor Schwarz hat?

A: Nein. Schutz vor Schwarz umfasst genau vier Dinge: Schaden aus schwarzen Quellen, der dem Auriok-Champion zugefügt würde, wird verhindert; schwarze Auren und Ausrüstungen können nicht an ihn angelegt werden; er kann nicht von schwarzen Kreaturen geblockt werden; und er kann nicht das Ziel von schwarzen Zaubersprüchen oder Fähigkeiten sein. Schutz bedeutet nicht, dass der Auriok-Champion die Flugfähigkeit des Fürsten der Unterwelt ignorieren kann.



Q: Ich greife mit einer Kreatur an, die Dank eines Pentarchischen Schutzes Schutz vor Weiß hat; meine Gegnerin wirkt Flügelscherben. Muss ich meinen Angreifer opfern?

A: Ich fürchte ja. Das Ziel der Flügelscherben ist der angreifende Spieler und nicht seine Kreaturen, und die Flügelscherben machen keines der vier Dinge, vor denen Schutz hilft; daher wirst du die angreifende Kreatur wohl opfern müssen.



Q: Kann ich eine Klaustrophobie, die ich durch eine Genesiswelle ins Spiel bringe, an eine Kreatur mit Schutz vor Blau anlegen?

A: Nein. Die Klaustrophobie hat zwar kein Ziel, wenn sie durch die Genesiswelle ins Spiel gebracht wird, aber sie muss trotzdem an etwas angelegt werden, das sie verzaubern darf. Eine Kreatur mit Schutz vor Blau kann nicht mit einer blauen Aura verzaubert sein, also musst du die Klaustrophobie an etwas anderes anlegen, wenn du sie ins Spiel bringen möchtest.



Q: Meine Genesiswelle deckt ein Drachengewitter und mehrere Drachen auf, und X ist groß genug, um alle davon ins Spiel zu bringen. Gibt das ein riesiges Gewitter?

A: Da braut sich definitiv was zusammen. Die Genesiswelle bringt das Drachengewitter und die Drachen gleichzeitig ins Spiel, und bleibende Karten, die zur selben Zeit ins Spiel kommen, sehen sich dabei gegenseitig. Dein Drachengewitter wird also durch jeden der Drachen ausgelöst, und jede der Fähigkeiten zählt alle deine Drachen, auch die Neuankömmlinge.



Q: Zählt der Tag der Drachen als Drache für das Drachengewitter?

A: Nicht direkt. Der Tag der Drachen ist kein Drache, nur weil "Drache" in seinem Namen vorkommt. Aber die ausgelöste Fähigkeit des Tages der Drachen erzeugt Drachenspielsteine, die auf jeden Fall die Fähigkeiten des Drachengewitters auslösen.




Unvorstellbar!
Q: Mein Gegner wirkt Schimmer des Undenkbaren auf mich und ich habe nur noch acht Karten in meiner Bibliothek; verliere ich jetzt die Partie?

A: Wahrscheinlich in naher Zukunft, aber nicht sofort. Keine Karten in deiner Bibliothek zu haben lässt dich nicht die Partie verlieren, eben so wenig wie keine Karte von deiner Bibliothek auf deinen Friedhof legen zu können. Du verlierst aber die Partie, wenn du von einer leeren Bibliothek ziehen sollst, und das passiert in deinem nächsten Ziehsegment, also hast du nicht mehr viel Zeit, um deinem Gegner den Sieg zu entreißen.



Q: Verdoppelt der Bedrohliche Leichenflößer den Effekt von Größer machen?

A: Das wäre das Größte, aber leider geht das nicht. Der Bedrohliche Leichenflößer erhöht die Anzahl an +1/+1-Marken, die auf deine Kreaturen gelegt werden, und ein Effekt legt nur dann Marken auf etwas, wenn er das Wort "Marken" benutzt. Größer machen erzeugt einfach nur einen Effekt, der die Stärke und Widerstandskraft der Kreatur vorübergehend erhöht, und benutzt dabei keine Marken, also kann der Leichenflößer da nichts machen.



Q: Ich versuche einen Welpen der Schmelze mit Seelenraub zu zerstören und meine Gegnerin reagiert darauf mit der Fähigkeit des Welpen und erhöht dessen Stärke auf 4. Sie behauptet, dass er jetzt nicht mehr durch den Seelenraub zerstört wird; ist das richtig?

A: Das ist leider so. Seelenraub hat ein Ziel, und die Spielregeln überprüfen die Gültigkeit von Zielen zwei Mal: das erste Mal, wenn du den Zauberspruch wirkst, und das zweite Mal, wenn du ihn verrechnen sollst. Die Stärke der Kreatur ist Teil der Anforderungen an das Ziel; durch das Erhöhen der Stärke hat deine Gegnerin das Ziel des Seelenraubs ungültig werden lassen. Da das einzige Ziel des Seelenraubs ungültig ist, wird er neutralisiert.



Q: Was passiert, wenn beide Spieler einen Höllischen Verfolger kontrollieren?

A: Nicht viel, außer, dass keiner von euch die Partie gewinnen oder verlieren kann. Solange keiner von euch den eigenen Verfolger los wird, geht die Partie weiter, selbst wenn jemand 0 oder weniger Lebenspunkte haben sollte, oder keine Karten mehr ziehen kann. Sollten beiden Spielern die Karten ausgehen, ohne einen Weg zu finden, einen Verfolger zu entsorgen, ist es wohl am Besten, die Partie Unentschieden enden zu lassen und für die nächste Partie mehr Opferkarten aus dem Sideboard zu holen.



Q: Wie kann ich die zufällige Karte für Surreale Denkschrift bestimmen?

A: Wenn mehr als eine Spontanzauberkarte in deinem Friedhof ist, kannst du einen Würfel werfen, sofern er mindestens so viele Seiten hat, wie du Spontanzauberkarten in deinem Friedhof.

Spielst du ein Format, in dem die Friedhofsreihenfolge egal ist (zum Beispiel Iconic Masters Limited), kannst du auch einfach alle Spontanzauberkarten aus deinem Friedhof nehmen, sie mischen, und deinen Gegner eine davon auswählen lassen (die anderen legst du dann in beliebiger Reihenfolge zurück). In Formaten, in denen die Friedhofsreihenfolge relevant sein kann, wie Legacy und Vintage, musst du vorher festhalten, an welcher Stelle welche Karte gelegen hat, und die Karten an ihren richtigen Platz zurücklegen (da wäre ein Würfel doch einfacher).



Q: Kann ich Karten aus Iconic Masters in einem Standard-Turnier verwenden?

A: Nein. So wie die Commander-Decks ist Iconic Masters keine reguläre Magic-Erweiterung; daher wird eine Karte, nur weil sie in Iconic Masters gedruckt wurde, nicht standardlegal (wurde eine Karte in einer standardlegalen Erweiterung und in Iconic Masters gedruckt, zum Beispiel Zwang, kannst auch die Version aus Iconic Masters verwenden).




Das war die letzte Frage für diese Woche. Vielen Dank fürs Lesen, und ich hoffe, ihr seid nächste Woche wieder da, wenn Nathan euch eine neue Sammlung von Magic-Regelfragen und -antworten präsentiert.

- Carsten Haese


About the Author:
Carsten Haese is a DCI-certified Level 2 judge based in Toledo, OH. He occasionally judges events in the Northwest Ohio/Southeast Michigan area.


 

No comments yet.

 

Follow us @CranialTweet!

Send quick questions to us in English for a short answer.

Follow our RSS feed!