Published on 05/08/2017

Präsente für Mami

Cranial Translation
Português (Br) 简体中文 English Español Français Italiano Pусский



Bist du meine Mami?
Hallo und willkommen zurück zu einer weiteren Ausgabe von Cranial Insertion! Nächstes Wochenende ist Muttertag, wenn ihr also an einem Ort wohnt, an dem dieser Tag gefeiert wird und es in eurem Leben eine mütterliche Person gibt, die ihr ehren möchtet, dann hoffe ich für euch, dass ihr ein nettes Geschenk habt. Wenn nicht, habt ihr ja noch ein bisschen Zeit übrig, also könnt ihr direkt eins besorgen, wenn ihr mit dem Lesen dieses Artikels fertig seid!

Unsere Lieblingsmumie Moko ist nicht sehr mütterlich, aber er ist sehr daran interessiert, mehr Regelfragen von euch zu bekommen. Wenn ihr also Fragen habt, die wir beantworten sollen, dann schickt sie uns einfach an moko@cranialinsertion.com oder tweetet kurze Fragen an @CranialTweet. Einer unserer Autoren wird euch dann antworten und vielleicht erscheint die Frage ja sogar in einem unserer zukünftigen Artikel um auch unseren anderen Lesern weiterzuhelfen.

Jetzt aber auf zu den Fragen aus dieser Woche:



F: Ich animiere Gideon, Zendikars Verbündeter mit seiner +1-Fähigkeit und greife mit ihm an. Mein Gegner wirkt Bescheidenheit auf Gideon. Was genau passiert jetzt?

A: Gideon wird einige Dinge verlieren, aber andere Dinge ändern sich nicht. Um festzustellen, was genau passiert, muss unterschieden werden zwischen Fähigkeiten, die Gideon hat und Effekten, die Gideon beeinflussen, denn Bescheidenheit entfernt Fähigkeiten und keine Effekte. Die einzigen Fähigkeiten, die Gideon besitzt sind seine Loyalitäts-Fähigkeiten die auf ihn aufgedruckt sind und die "unzerstörbar"-Fähigkeit die ihm durch seine +1-Fähigkeit gegeben wurde, also wird er diese Fähigkeiten verlieren. Er ist weiterhin eine Kreatur, also greift er immer noch an, was aber eher ineffektiv sein wird, da er dank der Bescheidenheit eine Stärke und Widerstandskraft von 0 bzw. 1 hat. Der Effekt, der verhindert, dass Gideon Schaden bekommt ist weiterhin gültig, also wird das Kampfschadensegment für Gideon zeimlich langweilig. Am Ende des Zuges endet der Animationseffekt von Gideon und er wird wieder zu seinem eigentlichen Ich zurückkehren.



F: Wenn mein Gegner Gideon, Zendikars Verbündeter animiert und ich es schaffe, einen Durchtriebener Nachahmer ins Spiel zu bringen um Gideon zu kopieren, was genau wird dann mein Nachahmer?

A: Der Nachahmer ist so durchtrieben, dass du tatsächlich einen eigenen Planeswalker bekommst. Kopiereffekte schauen nur auf sogenannte kopierbare Werte einer bleibenden Karte und das ist das, was auf eine Karte aufgedruckt ist (und manchmal durch andere Kopiereffekte beeinflusst wird). Da hier keine anderen Kopiereffekte wirken, bekommst du einen eigenen Gideon, wie auf der Karte aufgedruckt. Dein Gideon ist aber keine Kreatur, da der Kopiervorgang den Animationeffekt nicht mitkopiert. Dein Gideon hat vier Loyalitätsmarken, unabhängig davon, wie viele Marken der Gideon deines Gegners hat, da der Nachahmer nicht die die Loyalitätsmarken des ursprünglichen Gideons kopiert, sondern die Fähigkeit, die Gideon mit vier Marken ins Spiel kommen lässt.



F: Wenn ich Srams Expertise nutze, um eine Ewige Zeugin zu wirken, kann ich dann mit der Fähigkeit der Zeugin die Expertise zurück auf die Hand nehmen?

A: Ja, das funktioniert. Du wirkst die Zeugin während der Verrechnung der Expertise, was bedeutet, dass du die Zeugin auf den Stapel legst. Danach geht die Expertise auf deinen Friedhof und wenn etwas später die Zeugin ins Spiel kommt wird ihre Fähigkeit auf den Stapel gelegt und du wählst ein legales Ziel dafür aus. Da Srams Expertise zu diesem Zeitpunkt im Friedhof liegt ist sie ein legales Ziel für die Fähigkeit der Zeugin und du kannst die Expertise wieder auf die Hand nehmen, wenn die Fähigkeit verrechnet wird.



F: Ich kontrolliere Prozession der Gesalbten und nutze Nahiri, the Lithomancers +2-Fähigkeit um Spielsteine zu machen. Kann ich an beide Spielsteine Ausrüstung anlegen?

A: Nein. Die Prozession verändert zwar die Anzahl der Spielsteine, die du bekommst, das ist aber alles, was an Nahiris Fähigkeit geändert wird. Die Anzahl an Ausrüstung, die du anlegen darfst, wird nicht geändert. Du Fähigkeit generiert also zwei Spielsteine und erlaubt dir, eine Ausrüstung an beide anzulegen. Da das nicht geht, kannst du so viel machen wie möglich, und die Ausrüstung an einen der beiden Spielsteine anlegen.



F: Wenn ich eine Prozession der Gesalbten kontrolliere und eine Wesirin der vielen Gesichter einbalsamiere, muss ich dieselbe Kreatur mit beiden Spielsteinen kopieren, oder kann ich verschiedene Kreaturen auswählen?

A: Du kannst zwei verschiedene Kreaturen auswählen. Aufgrund der Regeländerungen für Amonkhet wendest du den Ersatzeffekt für die Prozession zuerst an und danach erst den Ersatzeffekt, der beim Betreten des Spielfelds durch die Spielsteine eintritt. Das bedeutet letztendlich, dass du verschiedene Kreaturen kopieren darfst, wenn du das möchtest.



F: Angenommen, ich kontrolliere Ludevic, Necro-Alchemist in einer Partie Zweiköpfiger Riese. Dürfen sowohl mein Mitspieler als auch ich in unserem Endsegment eine Karte ziehen, wenn einer von uns in diesem Zug einem Gegner Schaden zugefügt hat?

A: Ja, das dürft ihr - manchmal ist es von Vorteil, mit einem verrückten Wissenschaftler zusammenzuarbeiten. Ludevics Fähigkeit wird für beide von euch separat ausgelöst, und zwar weil ihr ein gemeinsames Endsegment habt und Ludevics Fähigkeit im Endsegment für jeden individuellen Spieler ausgelöst wird. Wenn die Fähigkeit verrechnet wird überprüft sie, ob ein anderer Spieler außer dir Leben verloren hat und da das der Fall ist, dürfen du und dein Teamkamerad je eine Karte ziehen.

F: Bedeutet das, dass ich mit Ludevic, Necro-Alchemist eine Karte ziehen kann, wenn ich in einem Spiel meinem Gegner und mir Schaden zufüge, sagen wir mit einem Erdbeben?

A: Ganz genau. Ludevics Fähigkeit interessiert sich nur dafür, ob ein anderer Spieler als du Leben verloren hat. Dass auch du Leben verloren hast, verändert nicht die Tatsache, dass dein Gegner Leben verloren hat und daher darst du eine Karte ziehen.




"Ich bin Groot."
F: Wie oft wird die Fähigkeit von Hapatra, Wesirin der Gifte ausgelöst, wenn ich die kumulativen Versorgungskosten von Aboroth bezahle?

A: Nur einmal. Wenn du die Kosten für den Aboroth bezahlst, legst du eine Anzahl an -1/-1-Marken auf Aboroth, die gleich der Anzahl an Alterungsmarken auf dem Aboroth ist. Da es sich dabei um eine einzige Aktion handelt, wird Hapatras Fähigkeit auch nur einmal ausgelöst.



F: Ich möchte Mit Gewalt einen Flüssigmetallanstrich und einen Geätzten Champion meines Gegners zerstören. In Reaktion darauf aktiviert mein Gegner den Anstrich, um eins seiner Länder in ein Artefakt zu verwandeln, wodurch die Metallkunst-Fähigkeit des Champions aktiv wird. Was genau passiert nun?

A: Die Fähigkeit des Anstrichs wird als Erstes verrechnet und der Champion erhält Schutz vor allen Farben. Das bedeutet, dass der Champion ein illegales Ziel für Mit Gewalt ist, wenn es verrechnet wird. Glücklicherweise hat Mit Gewalt mehrere Ziele und eins davon, nämlich der Flüssigmetallanstrich, ist immer noch legal. Das bedeutet, dass Mit Gewalt verrechnet wird und so viel macht wie es kann. Es scheitert aber daran, den Champion zu zerstören, der Anstrich wird aber trotzdem zerstört.



F: Ich kontrolliere zwei Starkherz-Duellantinnen und meine Gegnerin greift mich mit einem 3/3er und einem 2/2er an. Ich blocke jeden Angreifer mit beiden Duellantinnen. Wer entscheidet über die Zuteilung und die Reihenfolge des Kampfschadens? Kann ich den Schaden so zuteilen, dass der 3/3er stirbt und der 2/2er auch noch einen Punkt Schaden erhält?

A: Da es häufig vorkommt, dass eine angreifende Kreatur von mehreren Kreaturen geblockt wird, gibt es dafür eine spezielle Regel: Der angreifende Spieler legt eine Reihenfolge fest, in der die blockenden Kreaturen Schaden erhalten. Der umgekehrte Fall, in dem eine blockende Kreatur mehrere Kreaturen blockt ist deutlich seltener und die zugehörige Regel weniger gut bekannt. Tatsächlich passiert aber nahezu das Gleiche, nur im umgekehrten Fall: Der verteidigende Spieler legt die Reihenfolge fest, in der die angreifenden Kreaturen Schaden erhalten. In deinem Fall bedeutet dass, das du festlegst, welcher Kreatur zuerst Schaden erhält und welche als danach.
Um nun zu dem Ergebnis zu kommen, dass du dir wünschst, muss der 3/3-Kreatur zuerst Schaden zugewiesen werden und der 2/2-Kreatur danach. Im Kampfschadensegment fügt eine deiner Duellantinnen dem 3/3er zwei Schaden zu und der 2/2-Kreatur keinen Schaden. Die zweite Duellantin muss daher der 3/3-Kreatur nur einen Schaden zuweisen, da mit einberechnet wird, dass die Kreatur schon zwei Schadenspunkte zugewiesen bekommen hat. Das bedeutet, dass die zweite Duellantin der 2/2-Kreatur ebenfalls einen Schadenspunkt zuweisen kann.



F: Kann ich mit einem Blitzschlag den Butdurst meines Blutzorn-Vampirs auslösen, auch wenn mein Gegner einen Platin-Emperion kontrolliert?

A: Na sicher. Blutdurst überprüft, ob einem Gegner Schaden zugefügt wurde und nicht, ob ein Gegner Leben verloren hat. Der Platin-Emperion verhindert nicht, dass Schaden zugefügt wird, er sorgt ausschließlich dafür, dass der Lebenspunktestand deines Gegners nicht geändert wird. Wenn der Blitzschlag verrechnet wird, dann fügt er deinem Gegner drei Schadenspunkte zu. Zwar ändert sich der Lebenspunktestand deines Gegners nicht, aber es wurde Schaden zugefügt und das ist für Blutdurst völlig ausreichend.



F: Was genau passiert, wenn zum Beispiel ein Feuerball mir und meinem Auserlesener Erzengel gleichzeitig tödlichen Schaden zufügen würde?

A: Nachdem der Feuerball verrechnet worden ist, werden zustandsbasierte Aktionen überprüft und das Spiel sieht, dass du einerseits das Spiel verlieren solltest und andererseits der Erzengel zerstört werden sollte, und zwar gleichzeitig. Bevor das aber passieren kann, werden anwendbare Ersatzeffekte durchgeführt und da der Engel zu diesem Zeitpunkt noch nicht tot ist, wird sein "falls du die Partie verlieren solltest"-Effekt angewendet. Dadurch wird stattdessen dein Leben zurück auf 20 gesetzt, der Engel ins Exil geschickt und gleichzeitig zerstört. Und da der Engel nicht gleichzeitig ins Exil geschickt und zerstört werden kann, kannst du dir aussuchen, wo der Engel am Ende landet.



F: Ich kontrolliere eine Plänklerin der Tah-Saat-Spielstein den ich durch das Einbalsamieren einer Plänklerin bekommen habe. Bekommt der Spielstein +2/+2 von meinen Muraganda-Petroglyphen?

A: Nein. Der Spielstein sieht zwar in jeder Hinsicht aus wie eine Plänklerin, außer, dass er weiß ist und zugleich ein Zombie und keine Manakosten hat (hmm, vielleicht hat er ja doch nicht allzuviel Ähnlichkeit mit dem Original). Aber er hat immerhin den selben Namen, die selben Werte für Starke und Widerstandskraft und auch die selben Fähigkeiten. Die Einbalsamieren-Fähigkeit ist zwar nicht auf den Spielsteinkarten aufgedruckt, die man in Boosterpackungen finden kann, weil Einbalsamieren für Spielsteine keine besonders effektive Fähigkeit ist, aber das Spiel weiß, dass der Spielstein die Fähigkeit trotzdem hat. Das bedeutet, dass die Plänklerin, selbst als Spielstein, eine Fähigkeit besitzt und daher von den Petroglyphen nicht profitiert.



F: Ich kontrolliere Karona, Falsche Göttin und rüste sie mit einem Schwert aus Schmaus und Hunger aus. Im nächsten Zug erhält mein Gegner die Kontrolle über Karona und greift mich mit ihr an. Wenn ich nicht blocke, enttappe ich meine Länder oder darf mein Gegner seine Länder enttappen?

A: Du enttappst. Das Schwert verleiht die Fähigkeit nicht der ausgerüsteten Kreatur, sondern hat selbst eine ausgelöste Fähigkeit die ausgelöst wird, wenn die ausgerüstete Kreatur einem Spieler Kampfschaden zufügt. Selbst wenn dein Gegner Karona kontrolliert, kontrollierst du immer noch das Schwert und somit auch die ausgelöste Fähigkeit.




Ich hoffe du magst meine Suppe.
Sie ist zum Sterben lecker!
F: Wenn mein Gegner Übles Gebräu aktiviert, kann ich mit einem Appetit aufs Unnatürliche reagieren, um meine Kreatur zu retten?

A: Nein, das geht nicht. Dein Gegner muss das Gebräu opfern, um seine Fähigkeit zu aktivieren. Daher ist zu dem Zeitpunkt, an dem du reagieren kannst die Fähigkeit bereits auf dem Stapel und wartet darauf, verrechnet zu werden. Außerdem ist das Gebräu schon längst im Friedhof, so dass es kein Ziel für deinen Appetit sein kann.



F: Mein Gegner kontrolliert eine Voldaren-Ausgestossene und aktiviert ihre Transformationsfähigkeit. Wenn die Ausgestossene die einzige übrig gebliebene Kreatur mit Flugfähigkeit ist, kann ich mit Flügel stutzen darauf reagieren, so dass ich keine Kreaturen opfern muss?

A: Ja, das funktioniert tatsächlich. Die Fähigkeit, die dich drei Kreaturen opfern lässt, wird nur ausgelöst, wenn die Ausgestossene tatsächlich in Ausmerzerin der Blutlinien transformiert. Flügel stutzen lässt deinen Gegner aber die Ausgestossene opfern, bevor sie in die Ausmerzerin transformiert, so dass die Transformation nicht mehr stattfindet und die Opfer-Fähigkeit nicht mehr ausgelöst wird.



F: Kann ich den Schaden einer angreifenden Kreatur verhindern, indem ich sie mit Samut, Stimme der Abtrünnigen enttappe?

A: Nein. Eine ganze Reihe an Spielern, die erlebt haben, wie sich ihre Kreatur in einem Maze of Ith verirrt hat, sind der Meinung, dass man durch Enttappen verhindern kann, dass eine angreifende Kreatur Schaden verursacht, aber das ist nur ein Mythos. Maze of Ith verhindert Kampfschaden, weil seine Fähigkeit explizit beinhaltet, dass die enttappte Kreatur keinen Schaden verursacht. Samuts Fähigkeit hat keinen solchen Verhinderungseffekt, deswegen wird die Kreatur nur enttappt und das ist es auch schon. Samuts Fähigkeit hat einige Anwendungsgebiete, das Verhindern von Kampfschaden gehört aber nicht dazu.



F: Ich kontrolliere Authorität der Konsuln und mein Gegner wirkt einen Dämmerwald-Hirsch. Kämpft er trotzdem mit einer meiner Kreaturen, auch wenn er getappt ins Spiel kommt?

A: Ich fürchte ja. Kämpfen ist nicht dassselbe wie das Kampfsegment und das Tappen einer Kreatur hält sie zwar vom Angreifen, aber nicht vom Kämpfen ab. Kämpfen bedeutet lediglich, dass zwei Kreaturen sich gegenseitig Schadne in Höhe ihrer Stärke zufügen und nichts in dieser Definition kümmert sich darum, ob die Kreaturen getappt sind oder nicht.



F: Mal angenommen, ich wirke Metallischer Nachahmer und benenne Zombie für seine Fähigkeit. Wenn der Nachahmer stirbt, kann ich ihn mit Unablässiger Toter zurückholen?

A: Nein, das geht aus zwei Gründen nicht. Einerseits wird der Nachahmer, wenn er in den Friedhof gelegt wird, zu einem ganz neuen Objekt ohne Wissen darüber, was er vorher gewesen ist und vergisst daher auch seinen bisherigen Kreaturentyp. Andererseits ist die Fähigkeit, die ihm den ausgewählten Kreaturentyp verleiht, nur auf dem Spielfeld aktiv, so dass er im Friedhof nicht mehr diesen Typ hat, selbst wenn er sich daran erinnern würde.



F: Kann ich Verletzung wirken, um meinem Gegner zwei Schaden zuzufügen, auch wenn sich keine Kreaturen auf dem Spielfeld befinden?

A: Traurigerweise nicht. Verletzung benötigt zwei Ziele, eine Zielkreatur und einen Zielspieler. Das Anzielen einer Kreatur ist nicht optional, daher kannst du Verletzung nicht wirken, wenn keine Kreatur vorhanden ist, die du anzielen kannst.




Und das war es auch schon für diese Woche. Kommt doch nächste Woche zurück für eine weitere Auswahl an Magic-Regelfragen!

- Carsten Haese


About the Author:
Carsten Haese is a DCI-certified Level 2 judge based in Toledo, OH. He occasionally judges events in the Northwest Ohio/Southeast Michigan area.


 

No comments yet.

 

Follow us @CranialTweet!

Send quick questions to us in English for a short answer.

Follow our RSS feed!