Published on 06/14/2021

Postmoderne Horizonte

Cranial Translation
English Español Français Italiano



Eine üppige Regelfragenernte
Seid gegrüßt, liebe Leser, zu einer neuen Ausgabe von Cranial Insertion!

Die Prereleases für Modern Horizons 2 sind in vollem Gange und am Freitag ist der offizielle Verkaufsstart; normalerweise werfen wir zu diesem Zeitpunkt unseren ersten Blick auf das neue Set. Dieses Mal ist es aber schon unser zweiter Artikel, denn der Verkaufsstart wurde um eine Woche verschoben. Zum Glück gibt es immer noch eine Menge Fragen zu Modern Horizons 2 (und natürlich auch zu älteren Karten), sodass ich bei meinem ursprünglichen Titel für diesen Artikel bleiben kann. Ihr kriegt also zwei Wortspiele zum Preis von einem, was für ein Set mit einer 2 im Namen angemessen erscheint.

Falls ihr Regelfragen an uns habt, könnt ihr sie per Email an moko@cranialinsertion.com oder per Tweet an @CranialTweet loswerden. Wir schicken euch eine Antwort und verwenden die Fragen vielleicht in einem zukünftigen Artikel.



Q: Ist die Üppige Ernte aus dem Mystischen Archiv von Strixhaven jetzt in Modern legal?

A: Ja; genauer gesagt, sobald Modern Horizons 2 am 18. Juni offiziell erscheint. Wenn eine Karte in einem bestimmten Format legal ist, kannst du jede Ausgabe der Karte spielen; es muss nicht die neueste Ausgabe der Karte sein.



Q: Kann ich mit der Kapitel-III-Fähigkeit von Urzas Sage ein Artefaktland oder einen Sonnentalisman finden?

A: Nein. Die Sage verwendet den Begriff "Manakosten" statt des zu erwartenden "Manabetrags", und die darauffolgenden Zahlen sind tatsächlich die Manasymbole und . Das bedeutet, dass du nur Artefakte finden kannst, die wirklich oder als Manakosten haben; Manakosten wie , oder "gar keine Manakosten" zählen nicht.



Q: Während eines Turniers möchte ich Asmoranomardicadaistinaculdacar für eine Lähmungsnadel bestimmen, aber ich kriege ihren Namen einfach nicht zusammen. Was nun?

A: Auf gar keinen Fall solltest du ihren Namen üben, indem du ihn wiederholt aufsagst. Ich habe das versucht und jetzt steht sie in meiner Küche und bereitet eine Gargoylesuppe zu.

Solange du die Karte eindeutig beschreiben kannst, spielt es keine Rolle, dass du ihren exakten Namen nicht weißt. Gültige Beschreibungen wären beispielsweise "der schwarze und rote Zauberer ohne Manakosten" oder "die Karte aus Modern Horizons 2, deren Name mit 'Asmor' beginnt".



Q: Mein Gegner kontrolliert eine Ödnis und einen Widerspiegelnder Teich. Kann ich den Widerspiegelnden Teich mit Das Eis brechen zerstören?

A: Jawohl. Da dein Gegner eine Ödnis kontrolliert, kann der Widerspiegelnde Teich erzeugen, und ist somit ein legales Ziel für Das Eis brechen.



Q: Ich habe einen Lebkuchen-Rohling in meinen Bottich der Nachäffung eingeprägt und kontrolliere außerdem einen Akademie-Monteur. Was passiert, wenn ich die Fähigkeit des Bottichs aktiviere?

A: Du sollst einen Spielstein erzeugen, der eine Kopie des Lebkuchen-Rohlings ist. Der Rohling hat zwar nicht den Namen "Speise", aber er hat den Untertyp Speise; der zu erzeugende Spielstein zählt also als Speise-Spielstein. Das genügt dem Akademie-Monteur für seinen Ersatzeffekt und er ersetzt das Erzeugen des Spielsteins durch das Erzeugen eines Hinweis-, eines Speise- und eines Schatz-Spielsteins. Der erzeugte Speise-Spielstein ist ein gewöhnlicher Speise-Spielstein und keine Kopie des Rohlings. Dann verrechnest du die weiteren Effekte der Bottichfähigkeit; die Spielsteine erhalten Eile und du schickst sie zu Beginn des nächsten Endsegments ins Exil.



Q: Mein Nekrogoyf ist 5/4, da gerade fünf Kreaturenkarten in allen Friedhöfen liegen. Ich wirke Exponentielles Wachstum auf den Nekrogoyf und verdopple seine Stärke einmal. Erhöht sich die Stärke des Nekrogoyfs später auf 12, falls meine Gegnerin eine Kreaturenkarte abwirft?

A: Nein. Die Stärke einer Kreatur zu verdoppeln bedeutet, ihr +X/+0 zu geben, wobei X ihre momentane Stärke ist; der Nekrogoyf erhält durch Exponentielles Wachstum also +5/+0 bis zum Ende des Zuges. Sobald deine Gegnerin eine Kreaturenkarte abwirft, erhöht sich die Basis-Stärke deines Goyfs auf 6, aber der Effekt des Exponentiellen Wachstums bleibt der gleiche und der Goyf ist 'nur' 11/4.



Q: Ich kontrolliere Kilian, den Tinten-Duellanten, und wirke Unheilvolles Können auf einen Planeswalker. Reduziert Kilian die Kosten um ?

A: Für Kilians Fähigkeit kommt es nicht darauf an, ob ein Zauberspruch eine Kreatur als Ziel haben könnte, sondern ob dieser Zauberspruch tatsächlich eine Kreatur als Ziel hat. Ziele werden vor den zu bezahlenden Kosten bestimmt und daher weiß Kilians Fähigkeit, ob du eine Kreatur als Ziel bestimmt hast oder nicht.




Unter einer Schlammschlacht kann ich mir
etwas vorstellen, aber ein Schlammsturm?
Q: Aeve, Urahn der Schlammwesen, ist mein Kommandeur und ich wirke ihn mit Mana aus einem Opalpalast. Kommen die Kopien von Aeve mit zusätzlichen +1/+1-Marken ins Spiel?

A: Nein. Die Kopien, die durch die Sturmfähigkeit erzeugt werden, werden nicht gewirkt, sondern direkt auf dem Stapel erzeugt; der Effekt des Opalpalastes ist außerdem kein Wert, der kopiert werden könnte. Nur das Original kommt mit zusätzlichen +1/+1-Marken ins Spiel.



Q: Mein Gegner wirkt Thassas Orakel und ich reagiere auf die Fähigkeit des Orakels mit Belehrung. Wird die Fähigkeit noch verrechnet?

A: Wenn du auf die Fähigkeit an sich reagierst, wird sie trotzdem verrechnet. Sobald eine Fähigkeit auf den Stapel gelegt wurde, existiert sie unabhängig von ihrer Quelle und es ist egal, was mit dieser passiert. Du könntest aber auch auf Thassas Orakel reagieren. Wenn du das tust, ist die Belehrung bereits im Spiel, wenn das Orakel ins Spiel kommt; das Orakel hat dann keine Fähigkeiten mehr und seine Fähigkeit wird gar nicht erst ausgelöst.



Q: Angenommen, ich wirke Moritte des Frosts und kopiere eine legendäre Kreatur wie Garth Einauge; muss ich eine der beiden Kreaturen aufgeben?

A: Leider ist das so. Einige Kopiereffekte kopieren den Übertyp Legendär explizit nicht mit; Morittes Effekt tut genau das Gegenteil und macht die Kopie in jedem Fall legendär. Da Moritte auch Garths Namen kopiert, kontrollierst du nun zwei legendäre bleibende Karten mit dem gleichen Namen, von denen du eine auf deinen Friedhof legen musst.



Q: Was passiert, wenn meine Gegnerin Eingebung wirkt und ich darauf mit einer Agentin der Gegenseite reagiere?

A: Du kontrollierst deine Gegnerin, während sie ihre Bibliothek durchsucht; du siehst also alle Karten in ihrer Bibliothek und du entscheidest, welche drei Karten sie findet. Diese Karten werden durch die andere Fähigkeit der Agentin ins Exil geschickt. Die restlichen Anweisungen von Eingebung (mit Ausnahme des Mischens) werden nicht ausgeführt.



Q: Während einer Mehrspielerpartie wird die Fähigkeit von Zaffai, Dirigent des Donners, ausgelöst und der zufällig bestimmte Gegner bin ich. Kann ich einen Gedankenverdreher aufdecken und die Fähigkeit auf einen anderen Spieler umlenken?

A: Nein. Zaffais Fähigkeit hat keine Ziele (es ist kein "Gegner deiner Wahl"), daher kannst du weder den Gedankenverdreher noch irgendeine andere Karte dazu nutzen, den bestimmten Spieler zu ändern. Der Spieler wird außerdem erst während der Verrechnung der Fähigkeit bestimmt; somit musst du mögliche Schutzmaßnahmen ergreifen, bevor du mit Sicherheit weißt, dass du den Schaden abbekommst.



Q: Wird die Fähigkeit eines Jagenden Trygons ausgelöst, wenn er einen Planeswalker angreift und diesem Kampfschaden zufügt?

A: Spieler und Planeswalker sind zwei verschiedene Dinge, und der Jagende Trygon wird nur ausgelöst, wenn er einem Spieler Kampfschaden zufügt.



Q: Mein Gegner kontrolliert eine Prälatin des Heiligtums, für die er 3 bestimmt hat. Kann ich Stampfen wirken?

A: Ja. Wenn du eine Karte mit einem Abenteuer wirkst, entscheidest du als erstes, ob du die Karte als Kreatur oder als Abenteuer wirkst. Erst danach wird geprüft, ob ein Effekt das Wirken dieses Zauberspruchs verbietet. Entscheidest du dich für Stampfen, hat der Zauberspruch nur die Eigenschaften von Stampfen und somit einen Manabetrag von 2. Der Effekt der Prälatin verhindert nicht, dass du diesen Zauberspruch wirkst.




YEET!
Q: Meine Gegnerin hat zwei Handkarten und aktiviert ihr Stopfkatapult. Kann ich darauf mit einem Amulett aus Esper reagieren und sie ihre Handkarten abwerfen lassen, damit sie die Kosten für die Katapultaktivierung nicht mehr bezahlen kann?

A: Du kannst auf die Aktivierung der Fähigkeit reagieren, aber erst nachdem deine Gegnerin die Aktivierung abgeschlossen hat. Das beinhaltet das Bestimmen eines Ziels und das Bezahlen der Kosten. Zu dem Zeitpunkt, zu dem du das Amulett aus Esper wirken kannst, hat deine Gegnerin also bereits eine Handkarte abgeworfen. Du kannst sie ihre letzte Handkarte abwerfen lassen, aber du verhinderst damit nicht die Aktivierung des Stopfkatapults.



Q: Ich kontrolliere einen Körperdieb, den ich mit Brokkos, Apex der Ewigkeit, mutiert habe. Bleibt Brokkos in meinem Friedhof, wenn der Körperdieb stirbt und durch seine Fähigkeit ins Exil geschickt wird?

A: Nein. Wenn eine zusammenmutierte Kreatur stirbt und ein Effekt diese Kreatur aus dem Friedhof in eine andere Spielzone legt, werden alle Karten, aus denen die Kreatur bestand, in die neue Zone gelegt. Die Fähigkeit des Körperdiebs schickt also sowohl den Körperdieb als auch Brokkos ins Exil.



Q: Schützt mich Valkmira, Schild der Beschützer, vor dem Schaden des Emblems, das Chandra, erwachtes Inferno, erzeugt?

A: Leider nicht. Die Fähigkeit, die für das Emblem verantwortlich ist, wird von einem Gegner kontrolliert, aber du bist der Spieler, der das Emblem kontrolliert, da du es in die Kommandozone legst. Das Emblem fügt den Schaden zu, also wird der Schaden nicht von einer Quelle zugefügt, die ein Gegner kontrolliert.



Q: Ich wirke Außerhalb der Zeit und opfere die Verzauberung, bevor ich ihre ausgelöste Fähigkeit verrechne. Destabilisiere ich alle Kreaturen?

A: Nein. Normalerweise erzeugt Außerhalb der Zeit einen einmaligen Effekt, durch den sich alle Kreaturen destabilisieren, und einen weiteren Effekt, durch den sich diese Kreaturen wieder stabilisieren, sobald die Verzauberung das Spiel verlässt. Falls das Ereignis für den zweiten Effekt aber eintritt, bevor der erste Effekt erzeugt wird (also Außerhalb der Zeit das Spiel verlässt, bevor du die Fähigkeit verrechnest), werden die beiden Effekte nicht erzeugt. Das gleiche gilt für andauernde Effekte, die bis zu einem bestimmten Ereignis andauern; hier wird der andauernde Effekt nicht erzeugt, falls das Ereignis bereits vorher eintritt.



Q: Destabilisieren sich die Kreaturen für immer, wenn ich Erhabenheit kontrolliere und dann Außerhalb der Zeit wirke?

A: Ja, sofern du "für immer" als "solange bis jemand Außerhalb der Zeit aus dem Spiel entfernt" definierst. Erhabenheit verhindert, dass du Zeitmarken auf Außerhalb der Zeit legst. Du kannst somit keine Zeitmarken entfernen und die Opferfähigkeit von Verschwinden wird nie ausgelöst. Die Kreaturen bleiben destabilisiert, bis Außerhalb der Zeit das Spiel verlässt, und dafür gibt es keinen vorhersehbaren Zeitpunkt.



Damit sind wir auch außerhalb der Zeit, die ich für diesen Artikel habe. Danke fürs Lesen und ich hoffe, dass ihr euch nächste Woche wieder stabilisiert, wenn unsere nächste Ausgabe erscheint!

- Carsten Haese


About the Author:
Carsten Haese is a former Level 2 judge based in Toledo, OH. He is retired from active judging, but he still writes for Cranial Insertion and helps organize an annual charity Magic tournament that benefits the National MS Society.


 

No comments yet.

 

Follow us @CranialTweet!

Send quick questions to us in English for a short answer.

Follow our RSS feed!