Published on 03/15/2021

Stürzen wir uns wieder in die Zeitspirale!

Cranial Translation
English Español Français Italiano



Es ist an der Zeit, zurückzukehren.
Hallo zusammen, und willkommen zurück zu Cranial Insertion! Heute werfen wir einen besonderen Blick auf die letzte Veröffentlichung von Magic, Zeitspirale Remastered! Remastered-Sets sind über die Jahre schon öfters auf digitalen Magic-Plattformen aufgetaucht, aber eine Papierversion gab es bislang noch nicht, und ich denke, dass man keinen besseren Block hätte wählen können, um damit anzufangen. Die Komplexität ist zwar recht hoch (einfach aufgrund der schieren Menge von Fähigkeiten und Schlüsselwörtern die man im Hinterkopf haben muss), aber ich denke, die Macher haben es gut hinbekommen, den Block auf ein gut draft-bares Set einzudampfen. Und analog zum zeitverschobenen Druckbogen im ursprünglichen Zeitspirale-Set haben wir auch diesmal einen zeitverschobenen Druckbogen, aber diesmal sind es neuere Karten, die "randverschoben" wurden und einen alten Rahmen bekommen haben. Für einen langjährigen Spieler wie mich weckt das wirklich eine Menge Erinnerungen an das alte Rahmendesign (gute, aber auch schlechte).

Und während wir in Erinnerungen schwelgen, falls euch irgendwelche Fragen einfallen, dann scheut euch nicht, sie uns zu schicken. Vielleicht verwenden wir eure Fragen sogar in einem zukünftigen Artikel! Wenn ihr kurze Fragen habt, die ihr in 280 oder weniger Zeichen stellen könnt, dann könnt ihr uns über unseren Twitter-Account @CranialTweet kontaktieren, und längere Fragen könnt ihr über Email an moko@cranialinsertion.com schicken.



F: Kann ich Salzsturm benutzen um eine Ebene zu zerstören?

A: Ja, das geht. Länder sind farblos, da sie keine Manakosten haben und ihnen auch sonst nichts eine Farbe gibt. Ebenen tappen zwar für weißes Mana, aber dadurch werden Ebenen nicht zu weißen bleibenden Karten, also kannst du eine gegnerische Ebene mit deinem Salzsturm zerstören.



F: Ich wirke Riesenwildjäger, aber wenn er ins Spiel kommt, dann ist die einzige Kreatur, die Stärke 4 oder mehr hat, meine eigene Meuchlerin il-Dal. Muss ich meine eigene Kreatur zerstören?

A: Ja, musst du. Die ausgelöste Fähigkeit des Jägers ist nicht optional — wenn eine Kreatur im Spiel ist, die Stärke 4 oder mehr hat, dann musst du auf sie zielen und sie zerstören. Wenn du der einzige Spieler bist, der solch eine Kreatur kontrolliert, dann ist es eine schlechte Idee, den Jäger zu wirken, da du dann am Ende gezwungen bist, deine eigene Kreatur zu zerstören.



F: Ich habe vor ein paar Zügen Schwindsucht ausgesetzt, und ich habe in diesem Zug endlich die letzte Zeitmarke entfernt. Allerdings bin ich der einzige Spieler, der eine Kreatur kontrolliert. Muss ich den Spruch wirken, oder kann ich mich entscheiden, die Karte im Exil zu lassen und Schwindsucht nicht zu wirken?

A: Das ist echt schlechtes Timing von dir. Wenn die letzte Zeitmarke entfernt wird, dann musst du die ausgesetzte Karte wirken, wenn du kannst. Die Karte zu wirken ist nicht optional, du kannst dich nicht davor drücken. Wenn du der einzige Spieler bist, der eine Kreatur kontrolliert, dann musst du Schwindsucht mit dieser Kreatur als Ziel wirken.

Der einzige Weg, wie du dich davor drücken kannst, Schwindsucht zu wirken, ist, wenn es einen Effekt gibt, der das Wirken von Sprüchen verteuert (wenn etwa Thalia, Wächterin von Thraben im Spiel ist). Du bist nicht dazu gezwungen, die zusätzlichen Kosten für den Spruch zu zahlen, und wenn du die Kosten nicht bezahlst, dann bleibt Schwindsucht im Exil. Sie kann dann aber auch in Zukunft nicht gewirkt werden, da sie ohne Zeitmarke nicht mehr als ausgesetzte Karte gilt.



F: Ich habe eine Vision der Ahnen in meinem Friedhof und einen Arkanisten der Schreckenshorde im Spiel. Wenn ich mit dem Arkanisten angreife, kann ich dann auf die Vision zielen und sie wirken?

A: Ja, das geht! Die Vision hat keine Manakosten, also hat sie umgewandelte Manakosten von null. Der Arkanist hat eine Stärke von 1, also also kannst du auf eine Spontanzauberkarte oder Hexereikarte mit umgewandelten Manakosten von 1 oder weniger zielen, wenn er angreift. Die Vision passt zu dieser Beschreibung, also kannst du sie mit der ausgelösten Fähigkeit vom Arkanisten wirken. Und da du angewiesen wirst, die Karte umgehend zu wirken ohne die Kosten zu bezahlen, musst du dir auch keine Sorgen machen, sie zuerst auszusetzen.



F: Mein Gegner hat einen Keldonischen Hellebardier im Exil der noch eine Zeitmarke übrig hat. Wenn die letzte Zeitmarke entfernt wird, kann ich dann mit Schweigen reagieren um ihn daran zu hindern, den Hellebardier zu wirken?

A: Ja, du kannst deinen Gegner auf diese Weise zum Schweigen bringen. Wenn die letzte Zeitmarke entfernt wird, dann geht eine ausgelöste Fähigkeit auf den Stapel, und wenn diese ausgelöste Fähigkeit verrechnet wird, dann wirkt dein Gegner den Spruch, wenn er kann. Auf diese ausgelöste Fähigkeit kannst du reagieren, indem du Schweigen wirkst. Wenn die ausgelöste Fähigkeit verrechnet wird, dann kann dein Gegner den ausgesetzten Spruch nicht wirken, und der Hellebardier bleibt im Exil hängen. An dieser Stelle kannst du Schweigen also dazu benutzen, einen gegnerischen ausgesetzten Spruch zu "neutralisieren", indem du ihn im richtigen Moment daran hinderst, den Spruch wirken zu können.



F: Unterbindet Teferi, Magier von Zhalfir die ausgesetzten Sprüche meines Gegners?

A: Ja, Teferi hindert deinen Gegner komplett daran, Sprüche über Aussetzen zu wirken. Egal wann die letzte Zeitmarke entfernt wird (was üblicherweise in seinem Versorgungssegment passiert, aber das kann auch zu anderen Zeiten passieren), der Gegner würde den ausgesetzten Spruch wirken, während die ausgelöste Fähigkeit von Aussetzen verrechnet wird. "Während der Verrechnung einer ausgelösten Fähigkeit" ist aber kein Zeitpunkt, an dem man normalerweise eine Hexerei wirken kann. Wenn du also Teferi kontrollierst, dann kann dein Gegner keinen seiner ausgesetzten Sprüche wirken, bis er Teferi los wird.


Sicher, dass diese Karte
ursprünglich nicht in
Zeitspirale war?


F: Ich habe eine Rennerin des Kruphix im Spiel, und die oberste Karte meine Bibliothek ist ein Land, also spiele ich es. Wenn die nächste oberste Karte meiner Bibliothek wieder ein Land ist, kann ich es dann auch spielen?

A: Nein, das geht nicht. Die Rennerin ändert nur, woher du Länder spielen kannst, aber nicht, wie viele Länder du in einem Zug spielen kannst. Sofern du nichts im Spiel hast, was die Anzahl an erlaubten ausgespielten Länder erhöht, kannst du in jedem Zug nur ein einziges Land ausspielen, egal ob es oben von der Bibliothek kommt oder aus deiner Hand.



F: Wenn ich Gleichmacher wirke, bedeutet das, dass ich automatisch die Partie verliere?

A: Nicht ganz. Du verlierst die Partie nicht einfach, weil du eine leere Bibliothek hast, sondern du verlierst die Partie erst dann, wenn du versuchst, eine Karte aus einer leeren Bibliothek zu ziehen. Den Gleichmacher zu spielen lässt dich also nicht sofort verlieren, aber deine Galgenfrist ist schon ziemlich kurz, denn du verlierst die Partie, wenn du das nächste Mal eine Karte von deiner (dann leeren) Bibliothek ziehen würdest. Ich würde dir vorschlagen, dafür zu sorgen, dass du einen Manischen Laboranten im Spiel hast bevor du das nächste Mal ziehst, damit du die Partie gewinnst, anstatt sie zu verlieren.



F: Ich kontrolliere einen Avior-Gedankenzensor, mein Gegner kann sich also nur die obersten vier Karten seiner Bibliothek ansehen, wenn er seine Bibliothek durchsucht. Wenn die Steinplatten von Trokair meines Gegners in den Friedhof gehen, mischt er dann nur die obersten vier Karten, oder muss er die gesamte Bibliothek mischen?

A: Er mischt trotzdem seine gesamte Bibliothek. Der Gedankenzensor ersetzt nur das Durchsuchen der gesamten Bibliothek mit dem Durchsuchen der obersten vier Karten, aber der Rest des Prozesses wird nicht verändert. Wenn er also mit der Suche aufgrund der Steinplatten fertig ist, dann mischt er seine gesamte Bibliothek, und nicht nur die vier Karten, die er durchsuchen durfte.



F: Ich habe einen Grauen Händler aus Asphodel in meinem Friedhof und einen Feldon vom Dritten Pfad im Spiel. Wenn ich eine Kopie vom Händler mache, leistet der Spielstein dann einen Beitrag zu meiner Hingabe?

A: Ja, tut er. Ein Spielstein, der keine Kopie von etwas ist hat keine Manakosten und trägt deshalb nichts zu Hingabe bei. Aber ein Spielstein, der eine Kopie von etwas ist, kopiert ebenfalls die Manakosten dieser Karte. Der Graue Händler ist zwar ein Spielstein, aber er ist eine Kopie vom Grauen Händler im Friedhof, also kopiert er dessen Manakosten und trägt für die ausgelöste Fähigkeit somit zwei zur Hingabe zu schwarz bei.



F: Mein Gegner wirkt Mystische Konfluenz und entscheidet sich, meine Mangara von Corondor auf meine Hand zurückzuschicken und zwei Karten zu ziehen. Als Antwort aktiviere ich Mangaras Fähigkeit, um sie und eine gegnerische Kreatur ins Exil zu schicken. Zieht mein Gegner noch, wenn die Konfluenz verrechnet wird?

A: Er zieht keine Karten. Mit den gewählten Modi hat die Konfluenz nur ein Ziel, nämlich die gewählte Kreatur. Da das Ziel nicht im Spiel ist, wenn die Konfluenz verrechnet werden soll, sind alle Ziele illegal, also tut der gesamte Spruch nichts, und dein Gegner zieht keine Karten.



F: Einer meiner Gegner kontrolliert Kaervek der Gnadenlose. Ein anderer Gegner wirkt einen Spruch, wodurch Kaervek ausgelöst wird, und er zielt mit dem Schaden auf mich. Wenn ich auf die ausgelöste Fähigkeit reagiere, indem ich meinen Nekrotischen Remasuri opfere und so Kaervek zerstöre, nehme ich dann noch Schaden?

A: Du nimmst noch den normalen Schaden. Es steht dir zwar frei, Kaervek als Antwort auf seine ausgelöste Fähigkeit zu entfernen, aber das macht nichts mit der ausgelösten Fähigkeit, die bereits auf dem Stapel wartet. Diese Fähigkeit wird trotzdem noch normal verrechnet, und du bekommst den Schaden auf die Nase. Wenn du nicht riskieren möchtest, Schaden von Kaervek zu nehmen, dann musst du ihn zerstören bevor der Spruch gewirkt wird, nicht als Antwort auf die ausgelöste Fähigkeit.



F: Mein Gegner schickt seinen Affen-Geisthelfer aus seiner Hand ins Exil um ein rotes Mana zu erzeugen. Kann ich diese Fähigkeit mit Abwürgen neutralisieren?

A: Nein, das geht nicht. Der Geisthelfer hat eine Manafähigkeit, und als solche geht sie nicht über den Stapel, und deshalb kannst du nicht darauf reagieren. Du kannst mit Abwürgen nicht auf die Fähigkeit zielen und sie auf diese Weise nicht neutralisieren.


Sieht so aus, als gäbe es in diesem
Set mehr Remasuris als wir dachten.


Q: Wenn ich einen Schwarmstein im Spiel habe, kann ich dann die Fähigkeit vom Remasuri-Oberkommandanten aktivieren und meine Bibliothek nach einer beliebigen Kreaturenkarte durchsuchen?

A: Nein. Der Schwarmstein betrifft nur Kreaturen im Spiel, die du kontrollierst, da er nicht "Kreaturenkarten" sagt. Alle deine Kreaturen im Spiel sind zwar Remasuris, aber das gilt nicht für deine Kreaturenkarten in deiner Bibliothek, also kann der Oberkommandant nur Kreaturen finden, die natürlicherweise Remasuris sind, und keine Kreaturen, die erst im Spiel Remasuris wären (sobald der Schwarmstein auf sie wirkt).



F: Es ist mein dritter Zug, und ich kontrolliere eine Ätherphiole mit zwei Marken darauf. Kann ich die Phiole benutzen um Serras Rächer ins Spiel zu bringen?

A:
Ja, das geht. Die Fähigkeit des Rächers besagt, dass du ihn nicht in deinen ersten drei Zügen wirken kannst, aber das verhindert nicht, dass der Rächer auf andere Weise ins Spiel gebracht wird. Du kannst die Fähigkeit der Phiole nutzen und so die Einschränkung des Rächers umgehen, um den Rächer etwas früher als üblich ins Spiel zu bekommen.



F: Wieviele Exemplare von Unbarmherzigen Ratten kann ich in einem Commander-Deck spielen?

A: Bis zu 99, wenn du willst.

Normalerweise kannst du in Commander-Decks — mit der Ausnahme von Standardländern — jede Karte nur einmal im Deck haben. Wenn aber eine Karte sagt, dass du zusätzliche Exemplare im Deck haben kannst, dann setzt sie sich über die Deckbauregeln hinweg. Das bedeutet, dass du bis zu 99 Exemplare der Ratten in deinem Deck haben kannst. Mehr geht nicht, da du noch einen Kommandeur brauchst (und die Ratten können nicht dein Kommandeur sein), und du kannst nicht mehr als 100 Karten in deinem Commander-Deck haben. Es mag zwar verlockend sein, 99 Ratten in deinem Deck zu haben, aber du solltest wahrscheinlich etwas Platz für wenigstens ein paar Länder lassen. (Wir überlassen es dem geneigten Leser, das optimale Verhältnis zwischen Sümpfen und Ratten zu ermitteln.)



F: Mein Kommandeur ist Ith, Hoher Arkanier. Kann ich ihn aus meiner Kommandozone heraus aussetzen?

A: Nein, das geht nicht. Aussetzen funktioniert nur, wenn die Karte mit Aussetzen in deiner Hand ist. Die Regeln erlauben dir zwar, den Kommandeur aus der Kommandozone zu wirken, aber er ist keine Karte in deiner Hand, also kannst du ihn nicht aus der Kommandozone aussetzen. Wenn du Aussetzen benutzen möchtest, dann musst du Ith zuerst aus der Kommandozone in deine Hand bekommen, und dann kannst du ihn aus deiner Hand aussetzen.



F: Kann ich die Laube der Dryaden in jedem Commander-Deck spielen, oder nur in grünen Commander-Decks?

A: Du kannst die Laube der Dryaden nur in einem Commander-Deck haben, wenn die Farbidentität des Kommandeurs grün enthält. Die Farbidentität der Laube ist grün, weil sie in ihrer Typzeile den entsprechenden Farbindikator hat (das ist der grüne Punkt neben dem Wort "Land"), und weil sie ein Wald ist, und Standardlandtypen beeinflussen ebenfalls die Farbidentität einer Karte. Wenn du also die Laube der Dryaden in deinem Commander-Deck spielen möchtest, dann muss dein Kommandeur grün in seiner Farbidentität haben.

F: Und was ist mit Urborg, Grab von Yawgmoth? Kann ich die Karte nur in Decks mit einem schwarzen Kommandeur spielen?

A: Nein, merkwürdigerweise kannst du Urborg in jedem beliebigen Commander-Deck spielen! Urborg sorgt zwar dafür, dass alle Länder zusätzlich zu ihren anderen Typen Sümpfe sind, aber das Land ist selbst tatsächlich kein Sumpf. Nichts anderes auf Urborg beeinflusst seine Farbidentität, also steht es dir frei, Urborg, Grab von Yawgmoth in einem rein weißen Commander-Deck zu spielen. (Und warum solltest du das tun, fragst du dich vielleicht? Natürlich deshalb, weil du außerdem Karma und Schutzkreis gegen Weiß in deinem Deck hast!)



F: Da der Palast-Kerkermeister in Zeitspirale Remastered gedruckt wurde, bedeutet das, dass er jetzt in Modern legal ist?

A: Nein, tut es nicht. Zeitspirale Remastered ist zwar ein Rückblick darauf, wie sick der Zeitspirale-Block angefühlt hat, aber durch Remastered-Sets wird die Legalität der Karten nicht beeinflusst. Dass eine Karte in Zeitspirale Remastered gedruckt wurde macht die Karten nicht legal in Formaten in denen sie nicht vorher schon legal gewesen wären, also kannst du den Kerkermeister trotzdem nicht in Modern spielen.



Damit sind wir am Ende der heutigen Zeitspirale angekommen. Wir sehen euch nächste Woche wieder!

— Nathan Long


 

No comments yet.

 

Follow us @CranialTweet!

Send quick questions to us in English for a short answer.

Follow our RSS feed!