Published on 03/04/2019

Industrielle Evolution

Cranial Translation
Português (Br) 简体中文 English Español Français Italiano



Und wer sind wir, dass wir alles
was wir tun rechtfertigen müssten?
Seid gegrüßt, und willkommen zurück zu einer weiteren Ausgabe von Cranial Insertion. Dem Rundgang durch Ravnicas Gilden folgend ist die heutige Ausgabe vom Simic-Kombinat beeinflusst. Ich habe tatsächlich versucht, mich dem Simic-Kombinat anzuschließen, und als Experiment für meine Bewerbung habe ich einen Becher Joghurt mehrere Monate über das Haltbarkeitsdatum hinaus in meinem Kühlschrank gelassen. Er hat sich zu etwas wahrhaft furchtbarem entwickelt, aber ich habe noch keine Rückmeldung von der Gilde bekommen ob ich akzeptiert wurde oder nicht.

Wenn ihr Fragen habt die ihr von uns beantwortet bekommen wollt, dann sendet sie per Email an moko@cranialinsertion.com oder schickt kurze Fragen über Twitter an @CranialTweet. Einer unserer Autoren wird euch eine Antwort schicken, und eure Frage erscheint möglicherweise in einer zukünftigen Ausgabe um Leser wie euch weiterzubilden.

Ich muss jetzt gehen und mein Joghurt-Monster füttern, aber bitte, macht ruhig weiter und fangt ohne mich zu lesen an.



F: Entwickelt die Einsichtige Magierin sich weiter wenn ich einen Ergiebigmacher spiele?

A: Absolut. Der Ergiebigmacher kommt mit zwei +1/+1-Marken auf sich ins Spiel, also kommt er als 2/2 ins Spiel, nicht als 0/0. Wenn die Fähigkeit der Magierin prüft was gerade ins Spiel gekommen ist, dann sieht sie, dass eine Kreatur mit höherer Stärke und/oder Widerstandskraft ins Spiel gekommen ist, also wird die Weiterentwicklung ausgelöst.



F: Wenn ich zwei Wilde Renaturierungen kontrolliere, bekomme ich zwischen den zwei ausgelösten Fähigkeiten Priorität?

A: Sicherlich. Die beiden ausgelösten Fähigkeiten gehen einzeln auf den Stapel und werden eine nach der anderen verrechnet, und beide Spieler müssen nach der Verrechnung der ersten Fähigkeit nacheinander passen bevor die zweite verrechnet wird. Das gibt dir reichlich Gelegenheit dazwischen deine Länder für Mana zu tappen um damit nützliche oder beeindruckende Dinge zu tun. Beachte allerdings, dass das in deinem Endsegment passiert, also kannst du nur auf Spontanzauber und auf Sprüche und Fähigkeiten die wie Spontanzauber gespielt werden zurückgreifen.



F: Kann ein Golgari-Bandit mit seiner Sterben-Fähigkeit auf sich selbst zielen?

A: Ja, er kann, und wenn er die einzige Kreaturenkarte in deinem Friedhof ist, dann muss er das sogar. Die Fähigkeit geht auf den Stapel nachdem der Golgari-Bandit in den Friedhof gegangen ist, also ist er eine Kreaturenkarte in deinem Friedhof wenn du das Ziel für die Fähigkeit wählst. Er sagt nicht "eine andere Kreatur" oder irgend ein anderes Kriterium mit dem er sich selbst ausschließen würde, also ist er ein legales Ziel für seine eigene Fähigkeit.



F: Ich kontrolliere Allwissenheit und mein Gegner kontrolliert Trinisphäre. Wenn ich Allwissenheit benutze um Preis der Berühmtheit auf eine legendäre Kreatur zu spielen, wie viel Mana muss ich dann bezahlen?

A: Du musst bezahlen. Die Trinisphäre macht ihr Ding nachdem die Gesamtkosten berechnet wurden. Sie prüft, ob die Gesamtkosten mindestens drei Mana beinhalten und hebt die Kosten entsprechend an wenn die Kosten weniger als drei Mana sind. Um die Gesamtkosten zu ermittelt fängst du mit den alternativen Kosten von durch Allwissenheit an, dann wendest du kostenerhöhende Effekte und zusätzliche Kosten an, von denen es aber keine gibt. Dann wendest du den kostensenkenden Effekt von Preis der Berühmtheit an, der aber nichts tut da die Kosten zu diesem Zeitpunkt betragen. Die Gesamtkosten sind also , was zu wenig ist für die Trinisphäre, also setzt sie die Kosten auf .



F: Kann ich die Fähigkeit vom Zaubermissachter benutzen um eine Ausrüsten-Fähigkeit umzuleiten die mein Gegner aktiviert hat?

A: Nein. Du kannst zwar die Fähigkeit benutzen, aber sie wird mit der Ausrüsten-Fähigkeit nichts machen können. Das Schlüsselwort Ausrüsten hat die Zielbeschränkung "eine Kreatur deiner Wahl die du kontrollierst", also kann eine Ausrüsten-Fähigkeit von einer Ausrüstung unter der Kontrolle deines Gegners nur auf Kreaturen zielen die er selbst auch kontrolliert. Der Zaubermissachter kann das Ziel nur dann auf sich ändern wenn er selbst ein legales Ziel ist, was hier nicht der Fall ist.



F: Sagen wir ich benutze Kesseltanz um einen Geisterbeschwörer-Lehrling aus meinem Friedhof ins Spiel zurückzubringen, und dann opfere ich diesen um eine andere Kreatur aus meinem Friedhof ins Spiel zurückzubringen. Bringt die Fähigkeit vom Kesseltanz den Lehrling am Ende des Zuges auf meine Hand zurück?

A: Leider nein, tut mir leid. Das "sie", was von der verzögerten ausgelösten Fähigkeit zu Beginn des Endsegments auf die Hand geschickt werden soll, bezieht sich nur auf die Kreatur, die der Geisterbeschwörer-Lehrling im Spiel geworden ist. Sobald du ihn opferst wird die Karte im Friedhof ein neues Objekt, ohne Verbindung zu der Kreatur die sie im Spiel war. Die verzögerte ausgelöste Fähigkeit kann die Kreatur nicht finden die sie zurück auf die Hand bringen soll, also tut die Fähigkeit nichts.



F: Wenn mein Gegner Linvala, Hüterin des Schweigens kontrolliert, kann ich dann trotzdem noch verdeckte Kreaturen aufdecken?

A: Ja, das kannst du tun. Eine verdeckte Kreatur aufzudecken ist eine besondere Aktion, keine aktivierte Fähigkeit, also mischt sich Linvala da nicht ein.




Die, die zuerst spotteten,
sind geblieben um zu beten
F: Ich kontrolliere Meister-Biomagier und spiele einen Oktokrabbenhai. Darf ich mit dem Oktokrabbenhai etwas wegtappen?

A: Jep! Eine Fähigkeit, die ausgelöst wird, wenn Marken auf eine Kreatur gelegt werden, wird ausgelöst wenn die Marken auf sie gelegt werden während sie im Spiel ist, oder wenn sie mit diesen Marken auf sich ins Spiel kommt. Der Oktokrabbenhai kommt hier mit mindestens zwei Marken ins Spiel, also wird seine Fähigkeit ausgelöst.



F: Was passiert, wenn ich einen Meister-Biomagier kontrolliere und ihn mit einem Replikationsritual (mit Bonus) fünfmal kopiere? Wird der fünfte Spielstein richtig riesig?

A: Nur wenn 4/6 für dich richtig riesig ist. Die fünf Spielstein-Kopien kommen alle gleichzeitig ins Spiel, nicht einer nach dem anderen. Sowie die Spielsteine ins Spiel kommen prüft das Spiel auf relevante existierende Ersatzeffekte, und nur der Effekt vom originalen Biomagier existiert an diesem Punkt, also kommt jeder Spielstein mit zwei +1/+1-Marken auf sich ins Spiel. Allerdings bekommen Kreaturen, die danach ins Spiel kommen, insgesamt zweiundzwanzig +1/+1-Marken — zwei vom originalen Biomagier und jeweils vier von den fünf Spielsteinen — was definitiv im Bereich "riesig" anzusiedeln ist.



F: Ich kontrolliere eine getappte Prophezeiende Sphinx und mein Gegner versucht sie zu erMorden. Kann ich als Antwort eine Karte abwerfen um sie fluchsicher zu machen und sie so retten?

A: Sicher. Das Tappen der Sphinx ist Teil des Effekts der Fähigkeit, nicht Teil der Kosten. Die Kosten bestehen lediglich darin eine Karte abzuwerfen. Wenn die Fähigkeit verrechnet wird, dann tut sie so viel sie kann, also gibt sie der Sphinx Fluchsicherheit, und sie versucht (und scheitert) die Sphinx zu tappen.



F: In einer Partie Commander kontrolliert Christina Davids Augen überall, weil David den Effekt benutzt hat um die Kontrolle mit einer anderen bleibenden Karte zu tauschen. Wohin geht Augen überall wenn Christina die Partie verliert?

A: Wenn Christina das Spiel verlässt enden alle kontroll-verändernden Effekte die ihr die Kontrolle über etwas gegeben haben, einschließlich des Effekts der ihr die Kontrolle über Augen überall gegeben hat. Ohne weitere kontroll-verändernde Effekte geht Augen überall zurück unter die Kontrolle von David.



F: Wenn ein Manalabyrith im Spiel ist, kann ich einen blauen Spruch wirken, gefolgt von einem Artefakt und danach wieder einen weiteren blauen Spruch?

A: Sicher, das geht. Die Fähigkeit vom Manalabyrinth schaut sich nur die Farben des zuletzt gewirkten Spruchs des Zuges an. Sie schaut sich nicht alle Sprüche an, und auch nicht die zuletzt gewirkten farbigen Sprüche. Dein zweiter blauer Spruch teilt sich keine Farben mit dem Artefakt-Spruch, also hat das Manalabyrinth kein Problem damit dass du ihn wirkst.



F: Ich kontrolliere Elenda, Rose des Zwielichts mit zwei +1/+1-Marken auf sich. Wenn Elenda und eine andere Kreatur gleichzeitig sterben, bekomme ich dann drei oder vier Vampir-Spielsteine?

A: Du bekommst nur drei Vampir-Spielsteine. Elendas erste Fähigkeit wird zwar ausgelöst, aber wenn sie verrechnet wird, ist Elenda bereits im Friedhof, die zusätzliche +1/+1-Marke geht also nirgendwo hin. Wenn die zweite Fähigkeit verrechnet wird, dann prüft sie Elendas Stärke wie sie als letztes im Spiel war, und das war 3, also bekommst du drei Vampir-Spielsteine.



F: Ich kontrolliere Es, das betrügt und ich bringe meinen Gegner dazu, seinen Kommandeur zu opfern. Kann ich seinen Kommandeur unter meiner Kontrolle ins Spiel bringen, auch wenn er sich entscheidet ihn in die Kommandozone zu legen anstatt in den Friedhof?

A: Jep. Die Fähigkeit von Es, das betrügt sucht die Karte in der Zone, in die sie aufgrund der Opferung gegangen ist, und es wird nicht spezifiziert dass nur im Friedhof gesucht wird. Als der gegnerische Kommandeur geopfert wurde, ist er direkt in die Kommandozone gegangen, also sucht die Fähigkeit von Es, das betrügt die Karte in dieser Zone.




Ich hatte eine Vorahnung dass
mir heute Abend alles gelingt.
F: Wie interagiert Zu Zeiten gewirkt mit Zeitliche Überlegenheit oder Nexus des Schicksals?

A: Einer der Sprüche wird abprallen, der andere nicht. Abprall schickt den Spruch vom Stapel ins Exil wenn er am Ende der Verrechnung in den Friedhof gehen würde. Zeitliche Überlegenheit schickt sich selbst während der Verrechnung ins Exil, also kommt der Spruch nie zum "gehe in den Friedhof"-Teil der Verrechnung, also bekommt Abprall keine Gelegenheit dieses Ereignis zu ersetzen. Der Nexus des Schicksals aber erzeugt einen Ersatzeffekt, der die Karte in die Bibliothek zurückmischt anstatt in den Friedhof zu gehen. Sowie Nexus des Schicksals zu Ende verrechnet ist, möchte die Karte in den Friedhof gehen, aber es gibt zwei Ersatzeffekte die dieses Ereignis verändern wollen: der eigene Ersatzeffekt, und der Ersatzeffekt von Abprall. Du entscheidest, welcher zuerst angewendet wird, und wenn du dich weise entscheidest, dann wird die Karte ins Exil geschickt und im nächsten Zug abprallen.



F: Ich benutze Zähne und Krallen um einen Kraterhuf-Behemoth und Zendikars Rächer ins Spiel zu bringen. Ist es möglich dass der Spielstein von der Fähigkeit des Rächers auch den Bonus von der Fähigkeit des Behemoth bekommt?

A: Sicher! Nachdem Zähne und Krallen den Rächer und den Behemoth ins Spiel gebracht hat gibt es zwei ausgelöste Fähigkeiten, die zur gleichen Zeit auf den Stapel gelegt werden wollen. Da du beide Fähigkeiten kontrollierst, bestimmst du die Reihenfolge in der sie auf den Stapel gelegt werden, und sie werden in der umgekehrten Reihenfolge verrechnet. Wenn du die Fähigkeit des Rächers als zweites auf den Stapel legst, dann wird sie zuerst verrechnet und einen Haufen von Pflanzen-Spielsteinen erzeugen. Diese Pflanzen-Spielstein werden für die Fähigkeit des Behemoth berücksichtigt unter "Kreaturen die du kontrollierst", also zählen sie für X mit, und sie bekommen auch +X/+X und Trampelfähigkeit.



F: Ich kontrolliere eine Kreatur mit 9/9 und eine mit 7/7, und ich wirke Überwältigender Ansturm, und dann greife ich mit meinen beiden Kreaturen an. Was passiert, wenn mein Gegner vor dem Schaden Plötzliche Beeinträchtigung wirkt?

A: Dein Gegner wird sich fragen, warum er die Plötzliche Beeinträchtigung nicht als Antwort auf Überwältigender Ansturm gewirkt hat. Beide deine Kreaturen bekommen vom Ansturm +9/+9, und dieser Bonus wird auf den Grundwert von 0/2 angewendet, den sie von der Plötzlichen Beeinträchtigung bekommen, also sind sie mit 9/11 Kreaturen von durchaus beachtlicher Größe. Sie haben zwar keine Trampelfähigkeit mehr, aber sie werden wahrscheinlich das Meiste was dein Gegner ihnen in den Weg wirft plattwalzen.

Wenn dein Gegner die Beeinträchtigung als Reaktion auf den Ansturm gewirkt hätte, dann würden die Dinge ziemlich anders aussehen. Deine Kreaturen wären bei der Verrechnung des Ansturms 0/2, also würden sie überhaupt keinen Bonus bekommen, und du hättest wahrscheinlich gar nicht erst mit ihnen angegriffen.



F: Mein Gegner wirkt Sachkunde. Kann ich In Bolas' Fängen wählen und einfach die Kontrolle darüber übernehmen was mein Gegner sich ausgesucht hat?

A: Nein. Beide Karten werden gleichzeitig ins Spiel gelegt, und du musst die Karte, an die du In Bolas' Fängen anlegen willst auswählen sowie die Aura ins Spiel kommt. Zu diesem Zeitpunkt ist die vom Gegner gewählte Karte noch nicht im Spiel, also musst du In Bolas' Fängen an etwas anderes anlegen.



F: Wenn mein Gegner Kraftsog auf mich wirkt und ich tappe als Reaktion meine Länder, bekommt mein Gegner dann trotzdem noch das ganze Mana?

A: Wenn du nichts hast wofür du dieses Mana ausgeben könntest, dann ja. Wenn der Kraftsog verrechnet wird, dann zwingt er dich, eine Manafähigkeit von jedem deiner Länder zu aktivieren, was nichts tut wenn du bereits alle deine Länder getappt hast. In der nächsten Anweisung allerdings wird alles nicht ausgegebene Mana aus deinem Manavorrat entfernt, ganz gleich ob dieses Mana vor der Verrechnung vom Kraftsog oder währenddessen deinem Manavorrat zugefügt wurde, und das Mana wird dann zum Manavorrat deines Gegners zugefügt.



F: In einem Turnier-Match hat Arthur das erste Spiel gegen Bob gewonnen, aber im zweiten Spiel scheint er zu verlieren. Bob hat ein Emblem von Teferi, Held Dominarias, und Arthur hat keine bleibenden Karten übrig, aber Arthur spielt einfach weiter und weigert sich, das Spiel aufzugeben. Ist das nicht Zeitspiel (stalling)?

A: Nicht nach dem was du beschrieben hast. Arthur ist keineswegs verpflichtet, das Spiel aufzugeben, ganz egal wie hoffnungslos die Situation zu sein scheint. Solange er mit angemessener Geschwindigkeit spielt, was in der Situation "Karte ziehen, vielleicht Land spielen, fertig" ziemlich schnell sein sollte, macht er nichts falsch. Letztendlich ist Bob verantwortlich dafür, in der zur Verfügung stehenden Zeit zu gewinnen, solange Arthur nicht vorsätzlich Zeit verschwendet.




Apropos Zeit, das ist alles wofür wir heute Zeit haben. Bevor ich gehe, möchte ich den Moment nutzen und euch an ein Turnier erinnern, das in knapp zwei Wochen in Toledo, Ohio stattfinden wird: Cast a Spell on MS, das jährliche Benefizturnier zu Gunsten der National Multiple Sclerosis Society ist dieses Jahr am 16. März. Es ist das zehnte Mal, das ich dieses Turnier organisiere, und ich hoffe ein paar von euch sind an diesem Tag in der Nähe. Kommt vorbei, habt Spaß beim Magic spielen und helft mir dabei, Geld für einen guten Zweck zu sammeln.

Danke für's Lesen, und bitte kommt nächste Woche wieder für mehr Magic-Regelfragen und Antworten.

- Carsten Haese


About the Author:
Carsten Haese is a former Level 2 judge based in Toledo, OH. He is retired from active judging, but he still writes for Cranial Insertion and helps organize an annual charity Magic tournament that benefits the National MS Society.


 

No comments yet.

 

Follow us @CranialTweet!

Send quick questions to us in English for a short answer.

Follow our RSS feed!