Published on 03/12/2018

Frühling voraus

Cranial Translation
Português (Br) 简体中文 English Español Français Italiano



Ich denke die Sommerzeit gibt
es nur um mich daran zu erinnern
wie viele Uhren ich im Haus habe.
Seid gegrüßt und willkommen zu einer weiteren Ausgabe von Cranial Insertion! Gestern war der zweite Sonntag im März, was bedeutet, dass in den USA wieder die Sommerzeit gilt und wir gestern eine Stunde unserer kostbaren Zeit verloren haben. Das erklärt, warum ich an diesem Morgen außergewöhnlich müde bin, und ich hoffe, dass ich mich schnell an diese Zeitverschiebung gewöhne. Um mir beim aufwachen zu helfen werde ich ein paar eurer Magic-Regelfragen beantworten!

Wenn ihr Fragen für uns habt die ihr beantwortet bekommen wollt, dann sendet sie bitte per Email an moko@cranialinsertion.com , kurze Fragen könnt ihr auch über Twitter bei @CranialTweet stellen. Einer unserer Autoren wird eure Frage beantworten, und vielleicht taucht eure Frage auch in einem zukünftigen Artikel auf, um Leser wie euch weiterzubilden.



F: Wenn ich mich selbst mit Fluch der Rache verzaubere und dann die Partie verliere, bringt der Fluch mich dann mit X mehr Lebenspunkten und X mehr Karten zurück?

A: Netter Versuch, aber das klappt nicht. Nachdem du die Partie verlierst, schaut die ausgelöste Fähigkeit vom Fluch zurück in der Zeit und sieht, dass du mit dem Fluch verzaubert warst, also wird die Fähigkeit ausgelöst. Wenn aber diese ausgelöste Fähigkeit auf den Stapel gehen will, dann hast du die Partie bereits verlassen, und das Spiel kann keine Fähigkeit auf den Stapel legen, dessen Beherrscher nicht mehr in der Partie ist, also geht die Fähigkeit gar nicht erst auf den Stapel.



F: Früher in der Partie hat mein Gegner meine Prozession der Gesalbten mit Ixalans Bann ins Exil geschickt. Ich benutze Srams Expertise um kostenlos einen Reinigenden Lichtstrahl zu wirken und so Ixalans Bann zu zerstören. Kommt die Prozession der Gesalbten rechtzeitig zurück um die Anzahl der Spielsteine von der Expertise zu verdoppeln?

A: Leider nein. Du befolgst die Anweisungen auf Srams Expertise in der gedruckten Reihenfolge, also erzeugst du erst die Spielsteine und wirkst dann den kostenlosen Spruch. Wenn die Servo-Spielsteine erzeugt werden, dann ist der Reinigende Strahl noch nicht einmal auf dem Stapel, und erst recht noch nicht verrechnet.



F: Wie nützlich ist es, Sprüchen wie Anblick des Sonnengottes oder Die Flotte aussenden mit Taigam, Meister der Ojutai Abprall zu geben?

A: Fangen wir mit dem Anblick des Sonnengottes an. Wenn er abprallt, dann wirkst du ihn aus dem Exil, ohne seine Manakosten zu bezahlen. Da in den Kosten, die du nicht bezahlst, ein X vorkommt, ist die einzig legale Wahl für X der Wert 0, also wirst du mit dem Abprall keine Kreaturen tappen, aber zumindest bekommst du Hellsicht 1, was besser ist als nichts.

Die Flotte aussenden verhält sich anders, da der Spruch optionale zusätzliche Kosten aufweist. Abprall erlässt dir zwar die Manakosten von Die Flotte aussenden, welche betragen, aber zusätzliche Kosten darüber hinaus können bezahlt werden, und sie müssen bezahlt werden wenn du die zusätzlichen Ziele haben möchtest, denn die Streben-Kosten werden von Abprall nicht erlassen.



F: Ich kontrolliere eine Todespresse für die ich meine Gegnerin ausgewählt habe, und sie hat eine ausgesetzte Vision der Ahnen mit einer Zeitmarke im Exil und vier Karten auf ihrer Hand. Was passiert wenn ich den Zug an sie abgebe?

A: Zu Beginn des Versorgungssegments deiner Gegnerin werden zwei Fähigkeiten ausgelöst, die gleichzeitig auf den Stapel gehen wollen: die Fähigkeit deiner Todespresse und die Fähigkeit "entferne eine Zeitmarke" ihrer Vision der Ahnen. Das wird nach der sogenannten ASNAS-Regel (Aktiver Spieler/Nichtaktiver Spieler) gehandhabt: Zuerst legt der aktive Spieler alle ausgelöste Fähigkeiten in beliebiger Reihenfolge auf den Stapel, und dann tut der nichtaktive Spieler das gleiche. Da deine Gegnerin am Zug ist, legt sie ihre ausgelöste Fähigkeit zuerst auf den Stapel, und dann legst du deine Fähigkeit auf den Stapel. Das bedeutet, dass die Fähigkeit von deiner Todespresse zuerst verrechnet wird und dabei keinen Schaden zufügt, und dann zieht deine Gegnerin drei Karten.



F: Wenn Itlimocs Wachstumsriten in meinem Endsegment transformiert, kann ich dann die Fähigkeit von Itlimoc, Schoß der Sonne benutzen bevor mein Zug endet?

A: Absolut. Nachdem die ausgelöste Fähigkeit der Wachstumsriten verrechnet wurde erhalten beide Spieler in Zugreihenfolge Priorität, und beide Spieler müssen nacheinander Priorität abgeben damit das Spiel zum nächsten Schritt geht. Anstatt zu passen kannst du Itlimoc für Mana tappen und dieses Mana benutzen um einen Spontanzauber zu wirken oder eine Fähigkeit zu aktivieren.



F: Könnt ihr mir die verschiedenen Manasymbole in den Fähigkeiten vom Spiegelbecken erklären?

A: Sicher. Ich benutze die letze Fähigkeit als Beispiel. Der Mananteil in den Aktivierungskosten ist , das bedeutet vier Mana beliebigen Typs und ein farbloses Mana. Die vier Mana beliebigen Typs können Mana beliebiger Farbe oder farbloses Mana sein, während das fünfte Mana ausdrücklich farbloses Mana sein muss. Um deinem Manavorrat farbloses Mana hinzuzufügen benötigst du Länder oder andere Karten die sagen "Erhöhe deinen Manavorrat um ." Manche ältere Karten sagen in ihrem gedruckten Text "Erhöhe deinen Manavorrat um ", aber deren Oracle-Texte wurden geändert und verwenden stattdessen auch .



F: Kann ich mit der Fähigkeit von Mwonvuli-Säuremoos auf meine eigene Sich entfaltende Wildnis zielen, sie als Reaktion opfern, und dann noch ein Land suchen wenn das Säuremoos verrechnet wird?

A: Nein, das geht nicht. Wenn Mwonvuli-Säuremoos verrechnet wird, dann ist das einzige Ziel illegal, da es verschwunden ist. Wenn ein Spruch keine legalen Ziele mehr hat, dann wird er zur Verrechnung neutralisiert, und keiner seiner Effekte tritt ein, also suchst du kein zweites Land.




Ungefähr so wie er aussieht
fühle ich mich im Moment
F: Wenn ein Hinterlandhafen und ein Wald irgendwie zur gleichen Zeit ins Spiel kommen und keine anderen Länder im Spiel sind, kommt der Hinterlandhafen dann getappt oder ungetappt ins Spiel?

A: Er kommt getappt ins Spiel. Hinterlandhafen hat eine statische Fähigkeit die ersetzt wie er ins Spiel kommt, und dieser Ersatzeffekt wird angewendet bevor der Hinterlandhafen ins Spiel kommt. Zu diesem Zeitpunkt ist der Wald noch nicht im Spiel, also kontrollierst du noch keinen Wald.



F: Schaltet Beleidigung den Schadenverhinderungseffekt der Gletscherspalte aus?

A: Sicher. Beleidigung erzeugt einen Effekt, der besagt, dass Schaden nicht verhindert werden kann. Ein Effekt, der sagt, dass etwas nicht passieren kann setzt sich immer gegen einen Effekt durch, der dieses etwas erlauben oder passieren lassen möchte. Kurz gesagt "Kann nicht schlägt kann", also gewinnt der Effekt von Beleidigung.



F: Hilft Erhabenheit mir dabei, mit Phyrexianisches Unleben dauerhaft unter 0 Lebenspunkten zu überleben?

A: Ja, aus ziemlich genau den gleichen Gründen wie in der vorigen Frage. Sobald du 0 oder weniger Lebenspunkte hast, wird dir Schaden in Form von Infizieren-Schaden zugefügt, was normalerweise Giftmarken auf dich legt, aber wegen Erhabenheit ist das nicht möglich. Das bedeutet dass dir zwar Schaden zugefügt wird, aber er bewirkt nicht dass du Lebenspunkte verlierst oder Giftmarken erhältst, und deshalb bist du immun gegen Schaden solange du diese beiden Verzauberungen kontrollierst.



F: Wenn ich Expropriate spiele, können meine Gegner noch ihre Länder tappen nachdem die Abstimmung beendet ist?

A: Nein. Nach der Abstimmung passieren die entsprechenden Effekte umgehend, ohne dass die Spieler die Gelegenheit bekommen etwas anderes zu tun. Wenn deine Gegner ihre Länder für Mana tappen wollen bevor sie sie weggeben, dann müssen sie das als Reaktion auf Expropriate tun, bevor die Abstimmung beginnt.



F: Kann ich die Fähigkeit vom Shivan-Drachen mehr als einmal pro Zug benutzen?

A: Absolut! Solange eine Fähigkeit nicht ausdrücklich einschränkt wie oft sie aktiviert werden kann, wie etwa die Sonnenbadende Wurzeleidechse, kannst du sie so oft aktivieren wie du es dir leisten kannst, die Aktivierungskosten zu bezahlen.



F: Wenn ich Wegschwemmen wirke und rot benenne, gehen dann Gebirge auf die Hände ihrer Besitzer zurück?

A: Nein. Gebirge produzieren rotes Mana, aber sie sind selbst keine roten bleibenden Karten. In Abwesenheit eines Farbindikators oder einer Fähigkeit die eine Farbe festlegen würde, wird die Farbe einer bleibenden Karte durch ihre Manakosten ermittelt. Da Gebirge keine Manakosten oder einen anderen Grund haben, farbig zu sein, sind sie farblose bleibende Karten. Weiterhin ist "farblos" keine Farbe, also kannst du nicht einmal das benennen damit Wegschwemmen die Gebirge deines Gegners auf die Hand zurückschickt.



F: Ich kontrolliere Waldesbibliohek und entscheide mich, die Extrakarten zu ziehen nachdem ich die Karte für den Zug gezogen habe. Kann ich mich entscheiden, irgendwelche zwei dieser drei gezogenen Karten zurück zu legen, oder muss ich die zusätzlichen Karten gesondert behandeln?

A: Du musst die Zieheffekte nicht gesondert behandeln. Nachdem du die zusätzlichen Karten gezogen hast, bestimmst du irgendwelche zwei Karten, die du in diesem Zug gezogen hast, und darin enthalten sind die normal gezogene Karte für den Zug und die beiden zusätzlichen Karten der Waldesbibliothek. Es könnten dabei auch noch mehr Karten enthalten sein, wenn du auf die ausgelöste Fähigkeit der Waldesbibliothek mit einem Spruch oder einer Fähigkeit reagierst und dadurch noch mehr Karten gezogen hast. Du musst nicht darüber Buch führen, welche Karten du warum gezogen hast, aber du musst nachvollziehen können (und deinem Gegner erlauben nachzuvollziehen) welche Karten bereits in deiner Hand waren und welche du in diesem Zug gezogen hast.



F: Mein Gegner kontrolliert Die Immerwährende Sonne und ich kontrolliere Almosensammler. Was passiert im Kartenziehsegment meines Gegners?

A: Ich fürchte dein Almosensammler wird keine Almosen sammeln. Dein Gegner zieht eine Karte für den Zug, und dann zieht er eine weitere Karte für die Fähigkeit der immerwährenden Sonne. Das sind zwei getrennte Ereignisse, und der Almosensammler greift nur, wenn dein Gegner mehr als eine Karte auf einmal zieht, wie etwa mit Geistesblitz.



F: Ich spiele in einer Mehrspieler-Partie, und einer meiner Gegner kontrolliert eine meiner bleibenden Karten. Was passiert mit der bleibenden Karte wenn dieser Gegner die Partie verliert?

A: Das hängt davon ab, wie es dazu gekommen ist dass dein Gegner die Kontrolle über deine bleibende Karte hat. Wenn ein kontroll-verändernder Effekt involviert ist, wie etwa Verräterische Tat, Willenstäuscherin, oder ein Basarhändler, dann endet dieser Effekt, und die Kontrolle über die bleibende Karte geht an den Spieler, der die Karte in Abwesenheit dieses Effekts kontrolliert, das bist wahrscheinlich du.

Wenn er die Karte aus einem anderen Grund kontrolliert hat, zum Beispiel weil er sie mit Bestechung unter seiner Kontrolle ins Spiel gebracht hat oder sie mit Sen-Drillinge gewirkt hat, dann kontrolliert er die Karte immer noch nachdem kontroll-verändernde Effekt beendet wurden. In diesem Fall wird die Karte ins Exil geschickt, und niemand erlangt die Kontrolle über sie. Schade.




Vielleicht hat Phoebe meine
verlorene Stunde gestohlen?
F: Ich benutze die zweite Fähigkeit von Phoebe, Head of S.N.E.A.K. um die Textbox von Ulamog, der unermessliche Hunger zu stehlen. Was passiert mit der ausgelösten Fähigkeit? Wird sie ausgelöst wenn Phoebe angreift, oder wenn Ulamog angreift, oder gar nicht?

A: Die Fähigkeit wird ausgelöst wenn Phoebe angreift. Ulamogs Name in der Fähigkeit bezieht sich auf das Objekt welches die Fähigkeit hat. Das bedeutet, dass die Fähigkeit sich auf das neue Objekt bezieht das die Fähigkeit besitzt, wenn ein anderes Objekt diese Fähigkeit erlangt (oder in diesem Fall stiehlt). Die Fähigkeit funktioniert also genau so, als ob sie sagen würde "immer wenn Phoebe, Head of S.N.E.A.K. angreift, ..."



F: Wie interagiert Cheatyface mit ins-Spiel-kommen-Fähigkeiten wie etwa von Ineffable Blessing?

A: Ich würde sagen sie interagieren nicht besonders gut. Um den ins-Spiel-kommen-Effekt zu bekommen musst du den Gegner darauf aufmerksam machen, dass Cheatyface ins Spiel gekommen ist, was bedeutet, dass dein Gegner ihn sofort erwischt und ihn ins Exil schicken kann. In anderen Worten kannst du entweder Cheatyface behalten und auf die ausgelöste Fähigkeit verzichten, oder die ausgelöste Fähigkeit bekommen und Cheatyface verlieren.



F: Sagen wir ich habe ein Adorable Kitten mit Half-Shark, Half- verbessert und ich spiele Kurzzeitiges Flimmern auf das resultierende Halb-Hai-Halb-Kätzchen. Was passiert?

A: Die Regeln sagen nicht wirklich eindeutig, was passieren sollte, aber glücklicherweise hat der "Un"-Regelmanager Mark Rosewater vor ein paar Monaten diese Frage auf Twitter beantwortet. Seine Antwort ist, dass die Kreaturen zusammen als Halb-Hai-Halb-Kätzchen ins Exil geschickt werden und auch wieder zusammen zurückgebracht werden.



F: Ich spiele Friday Night Magic, und ich wirke einen Blitzeinschlag. Kann ich einen Würfel werfen um die Entscheidung zu treffen ob ich auf meine Gegnerin oder eine ihrer Kreaturen ziele?

A: Ich würde dazu raten das nicht zu tun. Der Zweck eines Magic-Turniers ist, deine Fähigkeit Magic zu spielen auf die Probe zu stellen, einschließlich der Fähigkeit, strategische Entscheidungen zu treffen, wie etwa auf welche Ziele du am besten deine Sprüche anwenden solltest. Diese Entscheidung einem Würfelwurf zu überlassen ist gefährlich nah daran "das Ergebnis einer Partie mit Mitteln außerhalb des Spiels zu ermitteln", was ein ernstes Problem ist aufgrund dessen du vom Turnier disqualifiziert wirst. Das ist zwar nicht wirklich was du tust, für Zuschauer und andere Spieler sieht es trotzdem sehr suspekt aus, also würde ich sehr deutlich davon abzuraten irgendwelche Würfel- oder Münzwürfe vorzunehmen sofern sie nicht vom Spiel verlangt werden.




Und damit ist die Zeit für diese Woche abgelaufen. Die nächsten beiden Wochen versprechen sehr aufregend zu werden. Zuerst gewährt uns Nathan nächste Woche einen Blick auf Masters 25, und in der Woche danach hilft uns Callum dabei, den 13. Geburtstag von Cranial Insertion zu feiern. Ich freu mich drauf!

- Carsten Haese


About the Author:
Carsten Haese is a DCI-certified Level 2 judge based in Toledo, OH. He occasionally judges events in the Northwest Ohio/Southeast Michigan area.


 

No comments yet.

 

Follow us @CranialTweet!

Send quick questions to us in English for a short answer.

Follow our RSS feed!